Ergebnisse 1 - 9 zu Tag: AvD

AvD und Björn Steiger Stiftung kooperieren bei Notrufsäulen

Der Automobilclub von Deutschland (AvD) wird in Zukunft die von den Notrufsäulen der Björn Steiger Stiftung in Baden-Württemberg eingehenden Notrufe übernehmen und die nötigen Hilfsmaßnahmen einleiten. Die neue Kooperation zwischen dem Automobilclub und der Stiftung startet am 1. Dezember 2011 mit einer Pilotphase im Landkreis Rems-Murr bei Stuttgart.

weiter

AvD warnt vor Leichtfertigkeit, aber auch vor Panikmache im Winter

Der Automobilclub von Deutschland (AvD) ruft die Autofahrer zu ebenso besonnener wie selbstbewusster Fahrweise auf. Dank moderner Winterreifen-Technologie und nahezu flächendeckender Verbreitung von ABS und zunehmend auch ESP lassen sich Matsch, Schnee und Reifglätte für die meisten Autofahrer gut meistern. Mit einem an die Besonderheiten des winterlichen Fahrens angepassten Fahrstil und der richtigen Vorbereitung auf die kalte Fahrsaison verlieren selbst glatte Straßen ihre Schrecken.

weiter

"Held der Straße": Fußball-Manager rettet unter Auto eingeklemmte Nachbarin

Der „Held der Straße“ des Monats November heißt Ernst Tanner: Der Manager und Geschäftsführer des Fußball-Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim hat eine Nachbarin aus einer Lebensgefahr gerettet. 

weiter

AvD: Mit besserem Notfallmanagement Leben retten

Der Automobilclub von Deutschland, AvD, hat am vergangenen Freitag in einem Arbeitskreis mit Experten über das Thema Notfallmanagement und über die Optimierung der Rettungskette diskutiert. Die Vertreter des AvD, der Allianz OrtungsServices GmbH (AOS), der BMW Group Unfallforschung und des Deutschen Verkehrssicherheitsrates e.V. (DVR) waren sich einig, dass noch viel zu tun ist.

weiter

Als erster deutscher Automobilclub bietet der AvD seinen Mitgliedern künftig die GPS-Handyortung im Notfall an. Ermöglicht wird dies durch die LifeService Plattform der Allianz OrtungsServices GmbH. "Mit dem Automobilclub von Deutschland haben wir einen prominenten Partner gefunden, der mit der GPS-Ortung seinen Mitgliedern interessante neue Leistungen anbieten kann," sagt Dr. Karl-Walter Gutberlet, Vorstand der Allianz.

weiter

AvD: Elektronische Notrufsysteme können Leben retten

Der Automobilclub von Deutschland (AvD) begrüßt die geplante Einführung des elektronischen Notrufs eCall. Die EU Kommission möchte das System ab 2015 für Neuwagen vorschreiben und nun entsprechende Gesetze auf den Weg bringen. Das eCall-System wird im Falle eines Unfalls automatisch aktiv, sendet einen Notruf ab und leitet Standortdaten an die nächste Einsatzzentrale weiter.

weiter

Kinder sind im Straßenverkehr besonders gefährdet- Avd bietet Lösung

Jedes Jahr verunglücken rund 30.000 Kinder in Deutschland. Durchschnittlich passiert alle 17 Minuten ein Unfall, in den ein Kind verwickelt ist – als Mitfahrer im Auto, auf dem Rad oder zu Fuß. Um diese immer noch erschreckend hohe Zahl zu reduzieren, möchte der Automobilclub von Deutschland (AvD) insbesondere in den Sommermonaten die Kindersicherheit in den Mittelpunkt rücken. Mit der Aktion "Der sichere Schulweg" und seinem Online-Partner Mängelmelder.de möchte der AvD Eltern und Kommunen besser vernetzen und so Gefahrenstellen entschärfen.

weiter

Highway_Hero_Dezember_2010_Christian_Müller_03.jpg

Im Anschluss an eine Übung erreichten der 23- jährige Feuerwehrmann Christian Müller und zwei jüngere Kollegen im Einsatzfahrzeug eine Unfallstelle in der Kreisstadt Neunkirchen im Saarland. Mehrere Personen waren schon vor Ort und so schien die Lage unter Kontrolle zu sein.

weiter

AvD startet Notfallortung per GPS

Der Automobilclub von Deutschland (AvD) bietet seinen Mitgliedern ab sofort die im Idealfall nahezu metergenaue Notfallortung per GPS an. Die Vorteile dieser neuen Technologie hat AvD Präsident Rudolf Graf von der Schulenburg bereits dem Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Dr. Peter Ramsauer, vorgestellt. Im Rahmen des Gesprächs wurden gemeinsame Ansätze erläutert, wie die Verkehrssicherheit verbessert und die Zahl der Verkehrstoten und Schwerverletzten reduziert werden kann.

weiter

Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung