Ergebnisse 1 - 9 zu Tag: BOS-Digitalfunk

Digitalfunk Symbolbild

Fast überall wurde inzwischen auf das digitale BOS-Funknetz für Hilfsorganisationen und die Polizei umgestellt. Dort, wo noch Funklöcher sind, soll nach Möglichkeit ein neuer Funkmast gebaut werden. Doch in der Gemeinde Rehling regt sich hier nun massiver Widerstand.

weiter

In einem weltweit einmaligen Projekt sollen mehr als 100 Brennstoffzellen die Notversorgung im weltweit größten Digitalfunknetz sicherstellen. Feuerwehr und Polizei erproben dieses Vorhaben jetzt unter realen Bedingungen.

weiter

Digitalfunk Symbolbild

In Traunstein lud die Piratenpartei am Donnerstag Kritiker und Befürworter zu einer Podiumsdiskussion zum Thema digitaler Tetrafunk. Beide Lager lieferten sich Diskussionen zum Pro und Contra der Einführung des digitalen Tetrafunk.

weiter

Digitalfunk Symbolbild

Bei der Digitalfunkeinführung steht der Freistaat uneingeschränkt zu seiner Kostenvereinbarung. Diese wurde 2009 mit den kommunalen Spitzenverbänden und den Krankenkassen.

weiter

Digitalfunk Symbolbild

Eigentlich war der Umstieg auf Digitalfunk in Brandenburg bereits für 2008 geplant. Nun wird sich aber die Einführung des Digitalfunks für Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienste wohl bis 2014 verzögern.

weiter

Digitalfunk Symbolbild

Das Verhalten mancher Angehörigen diverser Hilfsorganisationen  gibt Grund zur Sorge. Dabei wird nicht nur die Arbeit von Rettungsdiensten behindert – offensichtlich wird auch gegen bestehende Gesetze verstoßen. 

weiter

Digitalfunk

Ab November 2012 soll auch in Unna der Digitalfunk eingeführt werden. Doch die Einführung des digitalen Funksystems bereitet den verantwortlichen Brandbekämpfern Bauchschmerzen.

weiter

Digitalfunk: Stadt Düsseldorf und Land NRW kooperieren

Einen Kooperationsvertrag zum Digitalfunk für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) haben am Mittwoch, 14. Dezember, das Ministerium für Inneres und Kommunales des Landes Nordrhein-Westfalen (NRW) und die Landeshauptstadt Düsseldorf abgeschlossen.

weiter

Investitionsstopp beim BOS-Digitalfunk

Laut dem Bundesrechnungshof hat der Bund die Mittel für den Ausbau des BOS-Digitalfunks bereits seit 2004 eingestellt, wodurch sich enorme Ausgabenreste summieren.

weiter

Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung