Ergebnisse 1 - 5 zu Tag: Band

Die vergangene Woche gesendete Ausgabe des ARD-Magazins „Report Mainz“ schlug hohe Wellen. Unter dem Titel "Lebensrettung als Lotteriespiel" ging man auf heikle Fragen rund um das Notfallsanitätergesetz ein. Dazu wurde der Vorsitzende der BAND interviewt. Er warf dem Magazin nach Ausstrahlung eine Verdrehung seiner Aussagen vor. Nun reagierte „Report Mainz“ mit einer Stellungnahme. 

weiter

Am vergangenen Dienstag strahlte die ARD die Sendung Report Mainz mit dem Thema „Lebensrettung als Lotteriespiel?" aus. Der Vorsitzende der Bundesvereinigung der Arbeitsgemeinschaften der Notärzte Deutschlands wirft dem Magazin eine völlige Verdrehung seiner Aussagen vor.

weiter

Schweizer „Todesstempel“ hat keine Rechtsverbindlichkeit im Rettungsdienst

Auf Grund von Hinweisen aus der Notärzteschaft und aus Kreisen des Rettungsdienstpersonals hat sich die BAND auf ihrer Mitgliederversammlung im Dezember 2011 in Leipzig mit einem Beitrag aus der Fernsehsendung „BRISANT“ vom 25.11.2011 befasst. Diese Sendung, welche in den ARD-Programmen wiederholt wurde, befasste sich mit einem sogenannten „Todesstempel“ aus der Schweiz, welcher aber bereits in Deutschland vertrieben werden soll. Dieser Stempel mit dem Text „NO CPR“ soll den Willen des Patienten nach Nichtdurchführung einer Reanimation bekunden.

weiter

Pro 1.000 Einwohner fallen 53 Notfälle/Jahr an. Das ist eine Steigerung gegenüber 2004/05 um 28,3%. Bei den Notarzteinsätzen sind es 35 Notfälle pro 1.000 Einwohner/Jahr mit einer Steigerungsrate von 48,4%.

weiter

Band Zeitlos aus Berlin Feuerwehrleute

Die Band Zeitlos Berlin ehrt mit ihrem Song "Alles geben" die Arbeit der vielen Freiwilligen und Berufsfeuerwehren in ganz Deutschland. Das Video entstand in Zusammenarbeit mit den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Hellersdorf. Die Mitglieder der Band, Paule, Bodo, Tobi und Matze sind selbst keine Feuerwehrmänner, haben jedoch sehr gute freundschaftliche Beziehungen zu den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr.

weiter

Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung