<<  « zurück | Seite 5 von 5  >>

Ergebnisse 41 - 50 zu Tag: Beleidigung

Ein 49-jähriger Polizist wollte einen Nachbarschaftsstreit schlichten – und wurde wegen Beleidigung verurteilt. Dabei wollte der 49-Jährige nur in einem Streit um die Nutzung von Parkplätzen vermitteln. Er wurde dafür von seinem Vorgesetzten scharf kritisiert.

weiter

Ein 23-Jähriger hat sich Mitte Oktober auf einer Münchner Polizeiwache entblößt und anschließend in den Schreibraum urinierte.

weiter

Wegen Überflutung wurde in Kempten die Füssener Straße teilweise gesperrt, der eigens dafür abgestellte freiwillige Feuerwehrmann musste sich deshalb von einem betrunkenen Passanten übel beschimpfen lassen.

weiter

Symbolbild Polizei

In Berlin hat am Freitagnachmittag ein Busfahrer völlig sie Beherrschung verloren und seine Fahrgäste beschimpft und sogar geschlagen.

weiter

Die Fasnachtsveranstaltungen in Rheinfelden verliefen zwar größtenteils friedlich. Trotzdem gab es am Rande der Fasnachtsumzüge einige unschöne Begebenheiten. Unter anderem wurde ein Feuerwehrmann von einem Autofahrer aufs Übelste beleidigt. Die POlizei ermittelt nun wegen Beleidigung.

weiter

Symbolbild Feuerwehr

Erbost über die Rechnung der Feuerwehr für eine technische Hilfeleistung, beleidigte ein  Autofahrer die Freiwilligen Feuerwehrkräfte der Wehr in Stockerau (Österreich) in dem Überweisungsformular. Seiner Meinung habe er die Rechnung zu Unrecht erhalten, da die Feuerwehr nicht von ihm, sondern von der Polizei alarmiert wurde

weiter

Seit Sonntagabend ist die Feuerwehr Ellhofen nicht mehr einsatzbereit. Der Grund: 50% aller Kameraden der Feuerwehr Ellhofen traten aus. Ursache für diese Entwicklung waren unter anderem Unterstellungen und Beleidigungen gegen die Kameraden.

weiter

Hoch explosives Nitroglycerin von Seniorin in Oberhausen entsorgt

Ein Radfahrer muss 10.000 Euro Strafe bezahlen, weil er im vergangen Jahr einen Feuerwehrmann beschimpft hat. Dieser musste nach einem Unfall die Straße sperren und wurde gleich zweimal von dem Radler beleidigt.

weiter

Polizei und Feuerwehr von alkoholisierten Männern angegriffen

Am Mittwochabend wurden Beamte der Polizei in Gelsenkirchen von einem 27-Jährigen getreten und bespuckt, als sie ihn zusammen mit weiteren Rettungskräften der Feuerwehr auf Grund von starken Verletzungen in ein Krankenhaus schaffen wollten. Später musste auch noch ein 29-Jähriger Mann verhaftet werden.

weiter

Neu-Ulm: BRK-Chef Alfred Baur vor Gericht

Der frühere Geschäftsführer des Rot-Kreuz-Kreisverbandes Neu-Ulm muss sich Mitte März erneut vor Gericht verantworten. In der Berufungsverhandlung vor dem Landgericht Memmingen geht es um Beleidigung und der Veruntreuung von Waren aus dem Tafelladen.

weiter

<<  « zurück | Seite 5 von 5  >>
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung