<<   Seite 1 von 5 | weiter » >>

Ergebnisse 1 - 10 zu Tag: Beleidigung

Am vergangenen Mittwoch ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Motorroller. Die Feuerwehr, die zur Sicherung der Unfallstelle alarmiert wurde, musste einige böse Überraschungen erleben.

weiter

Im Zuge eines Jahresrückblicks hat das Nachrichtenmagazin „Der Stern“ die Feuerwehr Kronshagen als „Verlierer des Jahres“ betitelt, als ihr Gerätehaus abbrannte. Dies ließen die Kameraden nicht unkommentiert auf sich sitzen ließen (wir berichteten). Nun hat sich der Chefredakteur offiziell bei der Feuerwehr entschuldigt.

weiter

Unglaubliches Verhalten legte ein Autofahrer in Weiden am Wochenende an den Tag. Der Mann war nach einem Autounfall offenbar mit einer Straßensperrung nicht einverstanden und ließ seine Wut an einem Feuerwehrmann aus.

weiter

Symbolbild Polizei

Weil er vor den Straßensperrungen zur Tour de France erst kurz vor den Ordnungsbehörden mit quietschenden Reifen anhielt, sollte der ortsansässige Mann kontrolliert werden - doch dieser quittiert die Aufforderungen der Beamten lediglich mit Beleidigungen.

weiter

Ein Autofahrer aus Herdecke stand vor Gericht, weil er im vergangenen Oktober einen Feuerwehrmann, der auf dem Weg zum Gerätehaus war, bis dorthin verfolgt und dann beleidigt haben soll. 

weiter

Ein Facebook-Nutzer beschwerte sich auf Facebook über einen Tierrettungs-Einsatz der Feuerwehr und bezeichnete die Kameraden als Idioten – das ließ die Feuerwehr Weißenfels nicht auf sich sitzen.

weiter

Am Wochenende hatte es die Polizei in Kempten mit einem besonders renitenten Mann zu tun. Dieser beschwerte sich über eine Ruhestörung, die nach Prüfung der Polizei keine war. Doch damit wollte sich der Mann nicht zufrieden geben.

weiter

justitia gesetz

Ab morgen steht in Regensburg ein Porsche-Fahrer vor Gericht, der mitten in der Nacht auf ein Stauende aufgefahren und dabei einen Feuerwehrmann verletzt hat. Doch damit nicht genug: er beleidigte auch noch die Feuerwehrkameraden. 

weiter

Obwohl sie ihm nur helfen wollten, mussten Rettungssanitäter von einem Mann aus Siegen einiges einstecken. Gegen den 40-Jährigen wird nun wegen Widerstandes gegen Personen, die Vollstreckungsbeamten gleichstehen, vorsätzlicher Körperverletzung und Beleidigung ermittelt.

weiter

Symbolbild Feuerwehr

Ein Arzt stand in Bad Tölz vor Gericht, weil er Feuerwehrmänner beleidigt haben soll. Als Rechtfertigung für seine Handlung gab der Beschuldigte nur vor Gericht einen Grund an.

weiter

<<   Seite 1 von 5 | weiter » >>
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung