<<   Seite 1 von 36 | weiter » >>

Ergebnisse 1 - 10 zu Tag: Berufsfeuerwehr

Symbolbild Brief

Berlins Innensenator hat beschlossen, vorübergehend 33 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr abzuziehen, um die Kameraden der Flughafenfeuerwehr zu unterstützen. Dabei nahm er keinerlei Rücksicht auf die Personalsituation bei der Berufsfeuerwehr.

weiter

In Friedrichsstadt hat sich im letzten Jahr einiges verändert. Durch extremen Personalmangel mussten die freiwilligen Kameraden durch eine Pflichtfeuerwehr ersetzt werden. Eine Entscheidung, die nicht wirklich zufrieden stimmt.

weiter

gestern gegen 20:00 Uhr ging bei der ILS-Augsburg ein Notruf ein. Eltern eines 8 Wochen alten Babies wählten den Notruf 112. Eine Disponentin, die kurz vorher mehrere böswillige Notrufe hatte annehmen müssen, nahm den Notruf an. Es meldete sich ein besorgter Vater, sein Kind atmete nicht mehr, kein Puls war feststellbar. Die Mutter war bei dem Kind. Sofort beruhigte die Disponentin der ILS-Augsburg die Eltern, und gab auf höchst professionelle Weise eine telefonische Anleitung zur Reanimation eines kleinen Babies.

weiter

Weil die Feuerwehr Hamburg nicht genug Nachwuchs hat, werden nun die Voraussetzungen für eine Ausbildung bei der Berufsfeuerwehr gesenkt.

weiter

Weil immer mehr Freiwillige Feuerwehren vor allem tagsüber unter der Woche an ihre personellen Grenzen stoßen, hat ein Bürgermeister aus Thüringen nun einen Lösungsvorschlag zur Diskussion gestellt: Kreis-Berufsfeuerwehren könnten die FFW ersetzen.

weiter

Personalmangel ist den meisten Feuerwehren in Deutschland leider kein Fremdwort, doch in Wolfsburg hat die Berufsfeuerwehr nicht etwas aus Geldmangel mit dem Problem zu kämpfen. 

weiter

Aufgrund der herrlichen Umschreibung der Feuerwehr Augsburg in einem besonderen Fall eines „Enkeltricks“ am Montag wird die Pressemeldung hier 1:1 übernommen:

weiter

Vom Samstag, den 17. auf Sonntag, den 18. September fand für die Jugendfeuerwehr Riedenberg erstmals ein sogenannter Berufsfeuerwehrtag statt. Dabei schlüpften die Jugendlichen für 24 Stunden in die Rolle der Berufsfeuerwehr.
weiter

Ein Großteil der in Frankfurt ausgebildeten Feuerwehrleute geht in ein anderes Bundesland. Der Grund: Dort bekommen sie mehr Geld als in Hessen.

weiter

Vor zwei Jahren wurden die Schutzziele für die Feuerwehr in Hamburg neu gesetzt. Doch jetzt zeigt sich offenbar: die Berufsfeuerwehr ist damit überfordert, ohne die Freiwilligen Feuerwehren wäre es nicht zu schaffen. 

weiter

<<   Seite 1 von 36 | weiter » >>
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung