<<   Seite 1 von 3 | weiter » >>

Ergebnisse 1 - 10 zu Tag: Böller

Unglaubliche Szenen spielten sich am Wochenende im brandenburgischen Falkensee ab. Während Feuerwehrleute brennende Mülltonnen löschten, wurden sie von einem Mann mit Böllern beworfen. 

weiter

Eine Bochumer Autofahrerin (19) war mit ihrem Smart Cabrio am Samstagabend des 13. Januars, gegen 22.30 Uhr, auf der Königsallee in Fahrtrichtung Stiepel unterwegs.

weiter

Drei Kinder sind am Freitag in Dortmund verletzt worden, als ein Feuerwerkskörper explodierte. Ein siebenjähriger Junge erlitt dabei schwere Verletzungen. Ebenfalls am Freitag kam es in einem Reihenhaus in Nordhorn zu einem Brand in einem Kinderzimmer mit demselben Auslöser.

weiter

Jedes Jahr aufs Neue: Verlorene Gliedmaßen, brennende Gebäude und verletzte Personen. Aus diesem Grund warnt die Polizei Hamburg mit einem eindringlichen Bild vor einem unsachgemäßen Umgang mit Pyrotechnik. Ab heute ist der Verkauf von Feuerwerkskörpern eröffnet.

weiter

In einer Amberger Diskothek „attackierte“ ein stark alkoholisierter 26-Jähriger jemanden, der in seinem Leben schon so einiges abbekommen hatte und sich absolut nicht wehren konnte: Eine Toilettenschüssel.

weiter

Silvester ist schon lange vorbei. Trotzdem kam es am gestrigen Abend zu Angriffen gegen Polizeibeamte mit Feuerwerk. Nach Beleidigungen wurde ein Streifenwagen zusätzlich aus einer Menschengruppe heraus mit einem illegalen Böller beworfen.

weiter

Experten mahnen zur Vorsicht beim Umgang mit Feuerwerk

In Lübeck wurden am 1. Weihnachtsfeiertag mehrmals illegale Böller gezündet. Die Polizei fahndet nach einigen Tätern.

weiter

Am Samstag, den 16. Mai 2015, wurde eine Person bei der Detonation eines Böllers verletzt. Nach der Auslobung von 5.000,- Euro von privater Seite sucht die Polizei nun erneut nach Zeugen und Hinweisgebern.

weiter

Symbolbild Feuerwerk (BRK)

An Silvester kam es in Duisburg zu Böller-Attacken auf die Feuerwehr. Jetzt macht man sich Gedanken, wie solche Übergriffe in Zukunft verhindert werden können.

weiter

Am Abend des WM-Finales kam es in Düsseldorf zu einem Angriff auf einen Sanitäter: Ein 38-Jähriger bewarf den Helfer gezielt mit einem Böller.

weiter

<<   Seite 1 von 3 | weiter » >>
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung