<<  « zurück | Seite 2 von 13 | weiter » >>

Ergebnisse 11 - 20 zu Tag: Bonn

Kurz vor 10:00 Uhr wurde die Feuerwehr durch mehrere eingehende Notrufe auf das brennende Gebäude hingewiesen und rückten schnellstmöglich aus.

weiter

Die Feuerwehr Bonn wurde am Donnerstag auf das Gelände des Bonner Polizeipräsidiums in Ramersdorf alarmiert, als sich ein Müllfahrzeug, bedingt durch einen technischen Defekt, unter einer Fußgängerbrücke auf dem Gelände verkeilt hatte.

weiter

Die Feuerwehr hat am Freitagmorgen 18 Personen aus einem brennenden Haus gerettet. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts auf schwere Brandstiftung.

weiter

Die Feuerwehr am Rhein hat bei heißen Tagen immer alle Hände voll zu tun. Denn trotz Warnhinweisen, begeben sich einige unvernünftige Schwimmer immer wieder in den Rhein, um dort nach Abkühlung zu suchen.

weiter

Symbolbild Rettungsboot

In Bonn kam es zu einem Großeinsatz, weil ein Mann mit einem Plastiksitz mitten auf dem Rhein unterwegs war. Nach seiner „Rettung“ konnte er die Aufregung gar nicht verstehen.

weiter

Anfang April wurde eine junge Frau vor den Augen ihres Freundes vergewaltigt. Als der junge Mann den Notruf wählte, wurde er mit wenig Empathie behandelt und erhielt keinerlei Verhaltensanweisungen. Die Polizei räumte nun Fehler ein.

weiter

Für das Technische Hilfswerk bieten sich, dank der Verordnung zur Regelung des Betriebs von unbemannten Fluggeräten, neue einsatztaktische Möglichkeiten. Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) dürfen demnach ab sofort Unbemannte Luftfahrtsysteme (ULfs) ohne Sondergenehmigung nutzen und sind vom Nachweis zum Betrieb dieser Fluggeräte ausgenommen

weiter

Die Feuerwehr Bonn bekommt eine neue „Waffe“ gegen Autofahrer, die im Stau einfach keine Rettungsgasse bilden: Das „Bullhorn“.

weiter

Bei dem Abbiegevorgang eines Polizeifahrzeuges wurde am Donnerstagnachmittag in Bonn-Ramersdorf eine Fußgängerin erfasst und tödlich verletzt.

weiter

Beamte des Verkehrsdienstes kontrollierten am Montagmorgen gegen 08:00 Uhr einen 15-jährigen Rollerfahrer auf der Schubertstraße in Rheinbach, der augenscheinlich mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war. Sein Gefährt war von ursprünglichen 25 km/h auf 120 km/h getunt worden.

weiter

<<  « zurück | Seite 2 von 13 | weiter » >>
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung