Ergebnisse 1 - 10 zu Tag: Bundeskanzlerin

In einem Interview mit einer Kameradin der Jugendfeuerwehr hat sich Bundeskanzlerin Angela Merkel zu ihrer Sicht auf die Feuerwehr, die Entwicklung der Wehren in Deutschland und der Stärkung des freiwilligen Engagements geäußert.

weiter

Symbolbild Blaulicht

Asylbewerber aus Rheinland-Pfalz wollten sich mit einem Geschenk zu Weihnachten bei Bundeskanzlerin Angela Merkel bedanken – und lösten damit einen Polizeieinsatz aus.

weiter

Bundeskanzlern würdigt Engagement der Johanniter im Bevölkerungsschutz

Bundeskanzlerin Angela Merkel ist am Dienstag anlässlich ihres Besuches beim Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe in Bonn mit ehrenamtlichen Helfern im Bevölkerungsschutz zusammengetroffen.

weiter

Angela Merkel besucht Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe

Bundeskanzlerin Angela Merkel besuchte am Dienstag das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe in Bonn. Dort präsentierten die großen Hilfsorganisationen ihre Kompetenzen im Rettungsdienst und Bevölkerungsschutz.

weiter

Im Rahmen der Preisverleihung des Wettbewerbs „startsocial 2011/2012“ in Berlin würdigte die Bundeskanzlerin Angela Merkel das Ehrenamt in Deutschland: „Danke für Ihren Einsatz für unser Land!“.

weiter

Bundeskanzlerin Merkel – einzigartige Struktur des deutschen Feuerwehrwesens auch in Zukunft fördern und in Europa „von unsinnigen Initiativen Abstand nehmen".

weiter

DFVlogo

Lob für die ehrenamtliche Arbeit, die mehr als 23 Millionen Menschen in Deutschland leisten, sprach Bundeskanzlerin Angela Merkel bei einem Empfang in Berlin aus. Stellvertretend für die mehr als eine Million Feuerwehrangehörigen, die bundesweit aktiv sind, waren je zwei junge Feuerwehrfrauen und -männer ins Bundeskanzleramt eingeladen worden.

weiter

Alternativ

1921, vor genau 90 Jahren, schlossen sich 25 Rotkreuzvereine zu einer nationalen Hilfsorganisation zusammen. Dieser Zusammenschluss gilt als wichtige Stärkung der Organisation, die in Deutschland seit 1863 besteht. Das Jubiläum nahm Bundeskanzlerin Angela Merkel zum Anlass, dem Rotkreuzmagazin ein Interview zu geben.

weiter

Tödliche Bus-Tragödie auf der Autobahn bei Berlin: Bei der Rückfahrt aus dem Spanien-Urlaub sind bei einem schweren Verkehrsunfall am Sonntag mindestens 13 Polen getötet worden. Die Bus-Insassen waren Mitarbeiter des Forstamtes in Zlocieniec (Falkenburg) und ihre Familien.

weiter

Bei einem verheerenden Erdbeben auf dem tibetischen Hochplateau in China sind etwa 600 Menschen ums Leben gekommen. Etwa 10 000 Menschen wurden verletzt. Die regionalen Zivilschutzbehörden bezifferten am Donnerstagmorgen (Ortszeit) (14.04.2010) die Zahl der Todesopfer mit 589, berichtete der chinesische Rundfunk.

weiter

Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung