Ergebnisse 1 - 8 zu Tag: Bundesverband Brandschutz-Fachbetriebe e.V.

Lichterketten und Kerzenschein: In der Vorweihnachtszeit steigt die Zahl der Wohnungsbrände

Nicht nur für den Weihnachtsmann herrscht jetzt Hochsaison – auch die Feuerwehr muss derzeit öfter ausrücken, um Wohnungsbrände zu löschen, die zum Teil aus Leichtsinn und Unachtsamkeit, zum Teil aber auch aufgrund technischer Mängel ausgebrochen sind. Dabei führen nicht nur brennende Kerzen und trockenes Tannengrün, sondern auch die vermeintlich sicheren Lichterketten immer wieder zu tragischen Unfällen mit hohen Sachschäden oder sogar Verletzten und Toten.

weiter

Bundesverband Brandschutz-Fachbetriebe e.V.

Die Gefahr, dass es brennt, ist rund ums Brandenburger Tor oder zu Füßen des Kölner Doms praktisch genauso groß wie am Hamburger Hafen oder im Frankfurter Bankenviertel. Einziger Unterschied: An der Elbe und am Main sind Rauchmelder bereits Pflicht – am Rhein und an der Spree dagegen nicht. Noch nicht. Immerhin Nordrhein-Westfalen hat sich dazu entschlossen, diese gefährliche gesetzliche Lücke im Brandschutz endlich zu schließen.

weiter

Fusion vollzogen: Bundesverband Brandschutz-Fachbetriebe e.V. (bvbf) neu gegründet

Mitgliederversammlungen von BVBF, BVBK und BVQS votierten mit großen Mehrheiten für Zusammenschluss.

weiter

Brandschützer warnen vor hohem Brandrisiko in der Landwirtschaft während der Erntesaison

Im Vergleich zu anderen Bereichen ist das Risiko eines Brandes in der Landwirtschaft extrem hoch. Eine Vielzahl von Zündquellen, die sich in unmittelbarer Nähe zu brennbaren oder explosiven Stoffen befinden, so der bvbf Bundesverband Brandschutz-Fachbetriebe e. V., führen in Agrarbetrieben immer wieder zu verheerenden Bränden. Das gilt gerade während der heißen Tage der Getreideerntesaison.

weiter

Wer jetzt in den Urlaub startet, sollte den Autofeuerlöscher nicht vergessen

Der Bundesverband Brandschutz-Fachbetriebe e.V. empfiehlt Geräte mit mindestens 2 kg oder 2 Liter Löschmittel.

weiter

BVBF Feuerlöscher

Der Mann klang verzweifelt: „Hat denn niemand einen Feuerlöscher?“ Als er die Eingangstür seines Ateliers öffnete, schlug ihm dichter Rauch entgegen. Und es vergingen wertvolle Minuten, bis die Feuerwehr am Unglücksort eintraf und den Brand unter Kontrolle bringen konnte. Das Lebenswerk des Künstlers aus dem schwäbischen Geislingen jedoch war weitgehend zerstört.

weiter

Brandschutz Schulung

Die Mehrheit der Mitarbeiter/innen deutscher Unternehmen ist nicht ausreichend auf einen Brand vorbereitet. 69 Prozent der Beschäftigten haben noch nie an einer Brandschutzübung  teilgenommen. Bei weiteren 11 Prozent liegt die letzte Übung mehr als vier Jahre zurück. Dies ergab eine repräsentative Untersuchung des bvbf Bundesverband Brandschutz Fachbetriebe e.V. in Kassel.

weiter

Rauchwarnmelder und Feuerlöscher: Mehr Sicherheit für Seniorenhaushalte

Ältere Menschen sind öfter von Wohnungsbränden betroffen - nachlassende Wahrnehmung bedeutet zusätzliche Gefahr: Statistisch gesehen, so der bvbf Bundesverband Brandschutz-Fachbetriebe e.V., sind Seniorenhaushalte überdurchschnittlich oft von Bränden betroffen. Das hat verschiedene Gründe: Die vergessene Herdplatte genauso wie der Umstand, dass ältere Menschen oftmals alleine leben und auf sich gestellt sind.

weiter

Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung