<<   Seite 1 von 4 | weiter » >>

Ergebnisse 1 - 10 zu Tag: Bußgeld

Symbolbild Blitzer

Auf der A3 bei Köln wurden im Jahr 2016 an einer Stelle fast 300.000 Autofahrer geblitzt – und zwar zu unrecht. Die Stadt will nun das Bußgeld an die Betroffenen zurückzahlen.

weiter

A92 Autobahn Symbolfoto

Ziemlich geirrt haben sich am Montag mehrere ausländische Autofahrer, die in hochmotorisierten Luxuskarossen auf der Autobahn 81 zu schnell unterwegs waren und von Beamten der Verkehrspolizeidirektion Ludwigsburg erwischt wurden.

weiter

Das weiß doch jeder: Nach einem Blitzer kann man getrost wieder Gas geben! Das dachte sich auch ein Fahranfänger, der einfach mal so mit bis zu 146 km/h durch München raste. Das wird teuer.

weiter

Symbolbild Blaulicht

Wer in Deutschland eine Verkehrssünde begeht, kommt meist mit einem blauen Auge davon, denn die Bußgelder hierzulande sind meister überschaubar. So müssen für das Nicht-bilden einer Rettungsgasse manchmal nur 20 Euro berappt werden - wenn überhaupt. Doch damit könnte bald Schluss sein. 

weiter

In Harburg bekam ein Krankenwagenfahrer einen Strafzettel, weil er direkt vor einer Arztpraxis parkte – und den muss er selbst bezahlen, was rechtlich gesehen korrekt ist. Dennoch würde sich das Rote Kreuz gerne ein wenig mehr Nachsicht von der Polizei wünschen.

weiter

Symbolbild Polizei

Damit hat keiner gerechnet: Die Polizei Berlin führt ein neues EC-Karten-Lesegerät ein, über das man Bußgeldzahlungen nun auch mit Karte sofort vor Ort tätigen kann. Doch eine Kleinigkeit auf dem Lesegerät macht die Nutzer der Plattform Twitter nun stutzig.

weiter

Symbolbild Handy Smartphone Telefon Mobiltelefon

Kaum ein Tag vergeht mehr, an dem Gaffer keine Fotos von Unfällen machen, den Verkehr oder sogar Rettungskräfte behindern. So auch gestern wieder in Osnabrück. Doch die Polizei hat jetzt genug und fordert höhere Strafen.

weiter

Symbolbild Brief

Weil er in wegen eines Geschwindigkeitsverstoßes ausversehen einen Euro zu viel überwies, muss ein Mann aus Wien nun 70 Euro extra zahlen.

weiter

Symbolbild Polizei

Ein 52-jähriger folgte seinem Navi aufs Wort: Mitten auf der Autobahn befolgte er die Ansage „Bitte wenden“.

weiter

Er wollte die entgegenkommenden Fahrzeuge nur warnen. Doch am Ende wird er selbst zur Kasse gebeten.

weiter

<<   Seite 1 von 4 | weiter » >>
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung