Ergebnisse 1 - 5 zu Tag: Drogenhandel

Seit vergangenem Sommer wird gegen insgesamt vier Mitarbeiter der Berufsfeuerwehr ermittelt. Im aktuellsten Fall soll der Handel mit Drogen angeblich während der Dienstzeit vonstatten gegangen sein.

weiter

Wie man eine seriöse Spendenorganisation erkennt

"Die anderen können Kaffeetrinken veranstalten, wir wollen den Menschen wirklich helfen", so lautet der Kommentar des Vorsitzenden des DRK-Ortsverein Hannover-West, Wilfried Lindwedel. Nachdem der Streit bezüglich der DRK Suppenküche eskalierte, beschloss der Ortsverein sich vom Regionsverband zu trennen.

weiter

Wie man eine seriöse Spendenorganisation erkennt

Wie bereits berichtet, musste die DRK-Suppenküche in Hannover schließen, nachdem Vorwürfe laut wurden, dass ein früheres Vorstandsmitglied dort mit Drogen dealte und Spenden veruntreute. Jetzt gibt es erneut Beschwerden: den damaligen ehrenamtlichen Mitarbeitern der Küche fehlte es massiv an Unterstützung von durch den DRK-Kreisverband bzw. den jetztigen DRK-Regionsverband.

weiter

Wie man eine seriöse Spendenorganisation erkennt

In der Lindener DRK-Essensausgabe gab es schon seit langem Gerüchte über Drogenhandel und Spendenmissbrauch, weswegen die Suppenküche auch zum 01. August 2011 geschlossen wurde. Jetzt werden Vorwürfe laut, dass die Mitarbeiter des DRK-Regionsverbandes Hannover bereits seit einem Jahr über die Umstände bescheid wussten.

weiter

Für die Polizeiinspektion (Kreis Augsburg) verlief das Wochenende in Punkto Drogenfahnungen sehr erfolgreich. Bei einer Verkehrskontrolle wurden mehr als 180g Drogen und bei einer Wohnungsdurchsuchung "Speed" sichergestellt.

weiter

Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung