Ergebnisse 1 - 5 zu Tag: Einsatzzahlen

Die Einsatzzahlen des Rettungsdienstes sind innerhalb von zehn Jahren drastisch angestiegen. Durchschnittlich gab es in Deutschland eine Steigerung von 30 Prozent, in ländlichen Gegenden sogar teilweise von bis zu 50 Prozent.

weiter

12 Luftrettungsstationen mit Zivilschutz-Hubschraubern bringen es 2012 auf 17.381 Einsätze, rund 5.399 Flugstunden und 4.562 Patiententransporte.

weiter

Das Bayerische Innenministerium hat die Einsatzstatistik 2011 der Feuerwehren in Bayern veröffentlicht.

weiter

Die Bergwacht ist im Dauereinsatz: Mit der Zahl der Wanderer in der Wutachschlucht steigt auch die Anzahl der Unfälle. Die Helfer sind an der Grenze der Belastbarkeit. Das Naturschutzgebiet Wutachschlucht ist ein echtes touristisches Highlight im Schwarzwald.

weiter

Der extreme Winter brachte für den ADAC Rekordeinsatzzahlen: Zwischen dem 1. Dezember 2009 und dem 15. März 2010 leisteten die Gelben Engel insgesamt 1 399 859 Mal Hilfe. Dabei konnten die Pannenhelfer die Erfolgsquote steigern: Während 2009 in über 84 Prozent der Fälle das liegengebliebene Auto wieder flott gemacht werden konnte, waren es in den ersten beiden Monaten des neuen Jahres über 87 Prozent. Absoluter Spitzeneinsatztag des Winters war der 21. Dezember 2009: Mit 28 654 Einsätzen wurde die bisherige Höchstmarke vom 7. Januar 2009 mit 25 386 Pannenhilfen deutlich übertroffen. Alle drei Sekunden gingen am 21. Dezember in den Pannenhilfezentralen Notrufe ein.

weiter

Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung