<<   Seite 1 von 2 | weiter » >>

Ergebnisse 1 - 10 zu Tag: Entschuldigung

Im Zuge eines Jahresrückblicks hat das Nachrichtenmagazin „Der Stern“ die Feuerwehr Kronshagen als „Verlierer des Jahres“ betitelt, als ihr Gerätehaus abbrannte. Dies ließen die Kameraden nicht unkommentiert auf sich sitzen ließen (wir berichteten). Nun hat sich der Chefredakteur offiziell bei der Feuerwehr entschuldigt.

weiter

„Ich habe in einem apokalyptischen Wahn die Friedhofsmauer besprüht. Es grüßt ein Schisser“. Mit diesen Worten hat sich ein reumütiger Graffiti-Sprayer in Peiting für seine Taten entschuldigt. Die anonyme Botschaft auf einer Postkarte mit einem Heiligenbild erreichte Peitings Bürgermeister mit einem 50 Euro-Schein.

weiter

Symbolbild Handy Smartphone Telefon Mobiltelefon

In Berlin wurden die Bürger am Dienstagmorgen über die App Katwarn vor starkem Schneefall und Schneeverwehungen gewarnt. Doch die Meldung war ein Versehen.

weiter

Es geht durch die Medien auf der ganzen Welt: Das Erdbeben, das in Italien mehr als 290 Menschenleben forderte. Jetzt gibt es neue Nachrichten, die die Menschen zu Tränen rühren: Ein Feuerwehrmann nahm am Samstag Abschied von einem neunjährigen Mädchen namens Giulia – ein bewegender Brief an eine kleine Heldin.

weiter

Vergangene Woche war in Düsseldorf das Nest einer Papageien-Familie mit Bauschaum verschlossen worden. Die Küken waren eingesperrt, doch die Feuerwehr griff nicht ein.

weiter

Dieser Mann zeigt sich einsichtig: Erst beschimpft er die Feuerwehrleute, weil er wegen eines Einsatzfahrzeugs warten muss – doch dann entschuldigt er sich für sein Verhalten.

weiter

Damit haben die Feuerwehrfrauen und -männer in Poing wohl am wenigsten gerechnet. Bei ihrer Jahreshauptversammlung letzte Woche bekamen sie Überraschungsbesuch.

weiter

Symbolbild Sirene

In der Nacht auf Dienstag kam es zu mehreren Fehlalarmen in einem Leibnitzer Kaufhaus. Jedes Mal heulte auch die Sirene auf. Auf Facebook entschuldigte sich die Feuerwehr für die nächtliche Ruhestörung.

weiter

Ende Mai sorgte ein Einsatz des Roten Kreuzes für Aufsehen: Ein 76-Jähriger mit Bauchschmerzen wurde mit rüden Ratschlägen abgespeist, obwohl ihm die entzündete Gallenblase entfernt werden musste (retter.tv berichtete).

weiter

Scherzanruf bei 911: Junge schreibt Entschuldigungsbrief

Der Junge aus Georgia machte sich einen Spaß daraus, als er die 911 wählte und sagte: „Deez nuts“ („diese Nüsse“). Doch seine Mutter kam ihrem Sohn auf die Schliche.

weiter

<<   Seite 1 von 2 | weiter » >>
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung