<<   Seite 1 von 2 | weiter » >>

Ergebnisse 1 - 10 zu Tag: Erzgebirge

Die Kameraden im Erzgebirgskreis sind keine Oldtimer-Fans. Trotzdem rücken sie regelmäßig mit Fahrzeugen jenseits der 30 Jahre Marke aus. Der Landkreis setzt versprochene Investitionen nicht um. Damit ist jedes dritte Fahrzeug älter als 25 Jahre.

weiter

Symbolbild Blaulicht

Bei Frohnau wurde ein Feuerwehrmann bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Der Unfallverursacher und sein Beifahrer flüchteten zu Fuß vom Unfallort.

weiter

Montagnacht rückten die Feuerwehren Lößnitz, Grüna und Affalter aus, weil mehrere kleine Brandherde in einem Abrissgebäude in der Ringstraße zu dichtem Rauch führten. Dadurch kam es sogar in einer benachbarten Straße zu einem Fehlalarm. Die Feuer konnten jedoch schnell gelöscht werden, verletzt wurde niemand. Die Bilder zum Einsatz gibt es hier.

weiter

Nachdem Pilzsammler im Erzgebirge einen Eimer mit Uran entdeckt hatten, trugen sie diesen zur nächsten Polizeistation. Das löste einen Großeinsatz in der Nähe von Zwickau aus. Wenig später konnte Entwarnung gegeben werden.

weiter

Schwere Unwetter haben am Wochenende im Erzgebirge für einen Dauereinsatz der Feuerwehren gesorgt. Vollgelaufene Baustellen durch den Starkregen und Brände nach blitzeinschlägen hielten die Kameraden in Atem. Weitere Bilder finden Sie in der retter.tv Bildergalerie!

weiter

In Pfaffenhain wird eine zentrale Ausbildungsstätte für alle Feuerwehren des Erzgebirgskreises gebaut. Das Land Sachsen unterstützt den Bau mit 730.000 Euro. 

weiter

Erzgebirge: Brand in Asylbewerberheim

Am Donnerstagabend brach in einem Asylbewerberheim in Aue ein Brand aus. Das Gebäude musste evakuiert werden. Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie.

weiter

Zu einem tragischen Unfall kam es am Freitagnachmittag bei Hirschfeld-Schneeberg. Ein Autofahrer übersah bei einem Überholvorgang ein entgegenkommendes Motorrad und prallte frontal mit diesem zusammen. Der Motorradfahrer starb.

weiter

Unwetter wütet im Erzgebirge: Starkregen, Hagel und Sturmböen führen zu zahlreichen Einsätzen

Die große Hitze führte in weiten Teilen Sachsens und auch im Erzgebirge zu Unwettern. Sturmböen entwurzeln Bäume. Der Starkregen führt zu Überflutungen. Die heftigen Gewitter haben Polizei und Feuerwehr in ganz Sachsen Atem gehalten.

weiter

<<   Seite 1 von 2 | weiter » >>
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung