Ergebnisse 1 - 8 zu Tag: Fahrradhelm

Am gestrigen Samstagnachmittag wurde die Feuerwehr Gevelsberg zu einem Gebäude an der Asbecker Straße alarmiert, das einzustürzen drohte. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle war eine starke Wölbung der Giebelwand erkennbar. Das Gebäude wurde umgehend geräumt und weiträumig abgesperrt. Hier geht es zur Bildergalerie des Einsatzes.

weiter

Anlässlich des Kurzfilmwettbewerbs "Like it - Bike it", der zum dritten Mal vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur im Rahmen des Nationalen Radverkehrsplans gefördert wird, haben die Jugendfeuerwehr Nordrhein-Westfalen und das Jugendforum Nordrhein-Westfalen den Film „Der Albtraum“ kreiert.

weiter

Aus China erreicht uns wieder der neueste Trend: Ein Fahrradhelm, der bei einem Sturz oder Unfall automatisch einen Notruf absetzt. Im Internet kommt der Helm schon mal sehr gut an.

weiter

Es ist kaum zu glauben, was die Polizei am gestrigen Donnerstag in München zu sehen bekam. Ein 41-jähriger Motorradfahrer war auf dem Weg zum Oktoberfest. Seine 3-jährige Tochter nahm er kurzerhand auf dem Tank seines Motorrades mit. Zudem trug das Mädchen nur einen Fahrradhelm.

weiter

"Risiko raus!": Helm schützt – Eltern sind Vorbilder

Das Tragen eines Helms schützt Radfahrer bei einem Sturz vor Kopf- und Halswirbelverletzungen. Dennoch lehnen diesen Kopfschutz noch immer viel zu viele Menschen ab – ob aus Gewohnheit, aus Eitelkeit oder auch, weil es in Deutschland noch immer keine Helmpflicht für Radfahrer gibt.

weiter

Wipperfürth: Neunjähriger Radfahrer fuhr unvermittelt auf die Fahrbahn

Kollision zwischen einem neunjährigen Radfahrer und einem 54-jährigen Autofahrer in der Wipperfürther Ostlandstraße ging glimpflich aus.

weiter

Ein Autofahrer hat in Ingolstadt eine Elfjährige erfasst, die plötzlich mit dem Fahrrad die Straße überquerte. Trotz Sturzhelm erlitt das Kind schwerste Kopfverletzungen und starb im Krankenhaus.

weiter

Polizei Münster: Paulinum Helm
Oberstufenschüler tragen Helm

Gemeinsam mit diversen Partnern hat das Gymnasium Paulinum in Zusammenarbeit mit dem Polizeipräsidium Münster einen Helm entwickelt, von dem man sich Akzeptanz durch alle Altersstufen hindurch verspricht.

Niemand zweifelt daran, dass ein Fahrradhelm einem das Leben retten kann. Dennoch nutzen ihn im Alltag fast ausschließlich jüngere Kinder, die den vernünftigen Hinweisen ihrer Eltern noch willig folgen. Die meisten dieser Eltern tragen allerdings selbst keinen Helm, und etwas ältere Kinder folgen in der Regel diesem (schlechten) Beispiel ihrer  Eltern, Lehrer, Geschwister und Mitschüler. Daran wollen Schülerinnen und Schüler der Oberstufe des Gymnasium Paulinum gemeinsam mit vielen Lehrerinnen und Lehrer jetzt etwas ändern. In einem Podiumsgespräch stellten die Beteiligten jetzt ihr Projekt unter Beteiligung des Polizeipräsidiums Münster vor.
weiter

Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung