Ergebnisse 1 - 9 zu Tag: Fernmeldedienst

Oeventrop. Am Nachmittag des 25. März heulten um 13:47 Uhr in Oeventrop und Rumbeck die Sirenen und riefen die Hauptwache und die Tageswache der Feuerwehr der Stadt Arnsberg, die Löschzüge Arnsberg und Oeventrop, die Löschgruppe Rumbeck, den Fernmeldedienst und den Rettungsdienst zu einem Wohnungsbrand in die Oeventroper Kirchstraße.

weiter

Hüsten. Auf dem Hüstener Mühlenberg wurde am Morgen des 15. November ein Mehrfamilienwohnhaus in Teilen ein Raub der Flammen. Um 09:45 Uhr alarmierte die Feuerwehr-Leitstelle die Hauptwache, die Tageswache, die Einheiten aus Arnsberg, Bruchhausen, Herdringen, Hüsten und Neheim sowie den Fernmeldedienst zu einem Dachstuhlbrand.

weiter

Auch in diesem Jahr organisierte die Fachdienstbereitschaft des DRK-Landesverbandes Niedersachsen e.V. aus Hannover wieder ein Ausbildungs-Biwak für Fernmelder verschiedener Gruppen. Neben der FDB waren dabei der DRK-Ortsverein Meppen und der Fernmeldezug des Landkreises Schaumburg.

weiter

Neheim. Am Freitag, den 06.05.2011 wurden gegen 08:00 Uhr die Haupt- und die Tageswache der Feuerwehr der Stadt Arnsberg, der Löschzug Neheim, die Löschgruppe Herdringen, der Fernmeldedienst sowie der Rettungsdienst zu einer defekten Gasleitung in Neheim auf die Hauptstraße gerufen.

weiter

Arnsberg. Großeinsatz für die Feuerwehren aus Arnsberg und Umgebung am Rosenmontag, den 07 März. Um 8:10 Uhr heulten in Alt-Arnsberg die Sirenen und riefen zunächst den Löschzug Arnsberg, die Tages- und die Hauptwache der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Arnsberg sowie den Rettungsdienst zu einem Zimmerbrand in der Dachgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in der Arnsberger Straße "Auf

weiter

Arnsberg. Am Samstag, den 29.01.2011 heulten um 16:00 Uhr die Sirenen in Arnsberg, Breitenbruch und Niedereimer. Aus einem städtischen Übergangswohnheim an der Hammerweide in Arnsberg-Obereimer hatten Hausbewohner einen Brand gemeldet.

weiter

Hüsten. In der Nacht zu Samstag, den 08.01.2011 wurde der Kreisleitstelle in Meschede um 01:20 Uhr ein Feuer im 5. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses gemeldet. Daraufhin wurde die Hauptwache der Feuerwehr der Stadt Arnsberg sowie die Löschzüge Hüsten und Bruchhausen über Sirene alarmiert.

weiter

Arnsberg. Schreck in der Abendstunde für die Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Waldenburger Straße in Arnsberg-Gierskämpen: Der Feuerwehr-Leitstelle in Meschede war dort ein Kellerbrand gemeldet worden.

weiter

Arnsberg. Am Mittwoch den 03.11.2010 wurde gegen zwölf Uhr mittags die Hauptwache der Feuerwehr der Stadt Arnsberg zu einem Kampfmittelfund an der Jägerbrücke in Arnsberg alarmiert. Hier hatte ein Bagger im Zuge der Renaturierungsarbeiten an der Ruhr eine rund 120 Kilogramm schwere britische Artillerie-Granate aus dem Zweiten Weltkrieg ans Tageslicht befördert.

weiter

Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung