<<   Seite 1 von 2 | weiter » >>

Ergebnisse 1 - 10 zu Tag: Forderung

„Wir unterstützen die Feuerwehren in unseren Städten und Gemeinden mit mehr als 50 Millionen Euro – das ist eine großartige Nachricht! Das ist eine wichtige Investition in die Zukunft – eine Investition, in die Sicherheit“, so der stellvertretende Ministerpräsident und Minister für Inneres, Digitalisierung und Migration, Thomas Strobl, in Stuttgart. „Das gesamte Aufkommen der Feuerschutzsteuer wird vollumfänglich den Feuerwehren in unserem Land zur Verfügung gestellt – damit stehen im Vergleich zu 2016 rund zehn Millionen Euro mehr für die Projektförderung zur Verfügung“, so der Minister.

weiter

Die Bremer Feuerwehr fordert bessere Schutzkleidung. Die vorhandene Ausrüstung könnte ein Gesundheitsrisiko darstellen.

weiter

Die Feuerwehr in Oberschweinbach schlägt Alarm: Die Parkplatzsituation rund um das Gerätehaus ist aus ihrer Sicht unbefriedigend und bedarf dringend einer Änderung - auch aus Sicherheitsgründen.

weiter

Innenminister Lorenz Caffier fordert nach einem Angriff auf Polizeibeamte in Rostock keinerlei Toleranz bei der Strafverfolgung.

weiter

Weltfrauentag: Feuerwehr Bremerhaven will mehr Frauen für den Dienst gewinnen

Nur zwei Frauen befinden sich zurzeit bei der Feuerwehr Bremerhaven im Einsatzdienst. Das will die Feuerwehr ändern. Daher wurde zum heutigen Weltfrauentag eine  Absichtserklärung zur Frauenförderung unterzeichnet.

weiter

DRK Karlsruhe und AWO Karlsruhe äußern Kritik an den Änderungen für Ein-Euro-Jobs

In Schleswig-Holstein wird die Feuerwehr in Zukunft mit Geldern gefördert, die aus der Abgabe für Glücksspiele stammen.

weiter

Weil der Rettungswagen zu lange gebraucht hatte und angeblich erst eine halbe Stunde nach Alarmierung eingetroffen sein soll, konnte einem 70-jährigen Mann in Simbach erst spät geholfen werden. Zwei Tage nach der Herzattacke verstarb der Mann im Krankenhaus.

weiter

600px THW logo

Penny-Aktion zugunsten THW-Förderung über THW-Bundesvereinigung bzw. THW-Stiftung.

weiter

Rettungsdienstvergabe Stadt Hildesheim: Hat bei der Auswahlentscheidung das falsche Gremium entschieden?

Nicht die Volksvertreter des Hildesheimer Rates haben die Auswahlentscheidung getroffen – Stadtverwaltung will nun die Ratsentscheidung nachholen – Oberlandesgericht Celle wird am 17. November 2011 zum Los 2 entscheiden – Johanniter fordern die Politik auf, das Vergabeverfahren aufzuheben!

weiter

<<   Seite 1 von 2 | weiter » >>
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung