<<   Seite 1 von 2 | weiter » >>

Ergebnisse 1 - 10 zu Tag: Führung

Das Führungsteam der Feuerwehr Schliengen ist zurückgetreten, doch niemand möchte den Job übernehmen. Jetzt muss wohl ein Mitglied der Feuerwehr für den Job zwangsverpflichtet werden. 

weiter

Und wieder stand im Rahmen des 50-jährigen Jubiläums der Jugendfeuerwehr Stuttgart für eine Jugendgruppe der Besuch bei einer großen Stuttgarter Hilfsorganisation an. Für die Jugendlichen aus Weilimdorf ging es am 08.
weiter

Die komplette Führung der Feuerwehr Waffenbrunn ist am Wochenende geschlossen zurückgetreten. Der Grund sind wohl vielfältige Differenzen, sowohl innerhalb der Feuerwehr als auch mit dem Gemeindevorstand.

weiter

Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Jugendfeuerwehr Stuttgart hatten wir, die Jugendfeuerwehr Obertürkheim, Anfang Juni die Möglichkeit uns die Hauptrettungswache des Deutschen Roten Kreuz in Stuttgart anzuschauen.

weiter

Schwere Vorwürfe erheben sechs Feuerwehrmänner aus Kleve in rp-online.de gegenüber der Feuerwehr-Führung der Klever Wehr. Angeblich werden sie aus der Wehr gemobbt.

weiter

Außer das die Fahrzeuge des Technischen Hilfswerks blau sind hatten viele von uns Jugendlichen keine Ahnung was das THW genau ist oder was man dort genau macht. Blaue Feuerwehrautos? Wem’s gefällt. Umso besser, dass wir am 22.
weiter

In Oberwiesenthal haben der Stadtwehrleiter und sein Stellvertreter ihre Ämter niedergelegt. Damit steht die Feuerwehr ohne Führung da.

weiter

In Weissach kreiste bei der Jahreshauptversammlung alles um die Wahl der neuen Führungsmannschaft. Ein neuer Kommandant, dessen Stellvertreter sowie ein neuer Kassierer müssen her. Zudem stellt der künftige Zusammenschluss der beiden Abteilungen Weissach und Flacht eine weitere Herausforderung für die Wehr dar.

weiter

Die Feuerwehr Ichenhausen (Lkrs. Günzburg) steht momentan ohne Führung da. Ihre beiden Kommandanten sind zurückgetreten. Verantwortlich sollen dafür interne Streitereien sein.

weiter

DRK Logo.jpg

Hätten Sie’s gewusst? Im historischen Gebäude des DRK-Generalsekretariats in Berlin-Lichterfelde war vor über hundert Jahren das erste homöopathische Krankenhaus im Berliner Raum angesiedelt. Jetzt öffnet das Deutsche Rote Kreuz seine Türen - und zeigt Interessierten Geschichte und Gegenwart des repräsentativen Gebäudes in der Carstennstraße.

weiter

<<   Seite 1 von 2 | weiter » >>
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung