<<   Seite 1 von 6 | weiter » >>

Ergebnisse 1 - 10 zu Tag: Gefahr

Am Parkplatz Stauferburg zogen die Verkehrsüberwacher der Autobahnpolizei am Dienstag einen defekten Sattelzug aus dem Verkehr, der aufgrund seiner diversen Mängel als tickende Zeitbombe beschrieben werden muss.

weiter

Die Zukunft vieler Schülerlotsen in Oberösterreich ist aufgrund eines Erlasses ungewiss. Denn ab sofort müssen die ehrenamtlichen Helfer einen Führerschein besitzen.

weiter

Am Freitagmittag hätte man meinen können, in Ostönnen hat es gehagelt. In Wirklichkeit hat aber ein Landwirt unfreiwillig den Lindweg mit Kunstdünger gestreut  und damit einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Von den Auswirkungen für die Verkehrsbedingungen sind beide jedoch identisch:  Sowohl Hagel als auch Dünger verwandeln die Straße in eine Rutschfläche.

weiter

Jedes Jahr aufs Neue: Verlorene Gliedmaßen, brennende Gebäude und verletzte Personen. Aus diesem Grund warnt die Polizei Hamburg mit einem eindringlichen Bild vor einem unsachgemäßen Umgang mit Pyrotechnik. Ab heute ist der Verkauf von Feuerwerkskörpern eröffnet.

weiter

Die aktuelle Gefahrenlage durch islamistischen Terrorismus wirkt sich auch auf den Rettungssektor aus. Das Land Baden-Württemberg will ihre 1200 FRettungsfahrzeuge besser ausstatten.

weiter

Die für die Feuerwehr zuständige Gewerkschaft der Polizei (GdP) kritisiert die Sparattitüde in Bezug auf die Berliner Kameraden stark. Durch den hohen Mangel an Mitarbeitern sieht sie Menschenleben aufs Spiel gesetzt.

weiter

Nachdem sich polizeiliche Einsatzkräfte immer häufiger mit besonders gefährlichen Situationen konfrontiert sehen, hat das Ministerium für Inneres und Kommunales NRW ein neues Trainingszentrum eröffnet.  Die Anforderungen an polizeiliches Einsatztraining seien gestiegen, so die Begründung.

weiter

In Memmingen kam es letzte Woche zu einem kuriosen Großeinsatz: Eine Fußgängerin hielt einen fragenden Passanten für einen Terrorist.

weiter

Die Deutsche Bahn hat seit mehreren Jahren eine Kampagne gegen das unerlaubte Überqueren von Bahngleisen am Laufen. Nun hat sie ein neues Video veröffentlicht.

weiter

Am Freitagabend wurde ein Wohnhaus in der Straße "Wiehagen" in der Gelsenkirchener Neustadt vollständig zerstört. Personen wurden durch den Brand nicht verletzt, allerdings erlitt eine Nachbarin einen Kreislaufkollaps und musste vom Rettungsdienst versorgt und in ein Krankenhaus transportiert werden. Die Feuerwehr war bis in die Nacht im Einsatz.

weiter

<<   Seite 1 von 6 | weiter » >>
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung