<<   Seite 1 von 15 | weiter » >>

Ergebnisse 1 - 10 zu Tag: Gericht

Als ein 77-Jähriger seine Nachbarin auf dem Boden liegend vorfindet, wählt er nicht den Notruf.

weiter

Eine Frau wurde beschuldigt, einen Feuerwehrmann während eines Einsatzes in den Schritt getreten zu haben. Am Mittwoch musste sie sich deshalb vor dem Amtsgericht Mannheim verantworten.

weiter

justitia gesetz

"Ich muss Sie leider sterben lassen - habe einen wichtigen Gerichtstermin" - Eine provokative Aussage eines Anwalts, der auch als Feuerwehrmann bei der Freiwilligen Feuerwehr ist, hat am Dienstag für Aufsehen gesorgt.

weiter

Nachdem sich die Feuerwehr um einen abgeknickten Baum kümmert, bleibt die Frage: wer bezahlt den Einsatz? Die Stadt stellt die Kosten einem Ehepaar in Rechnung – dieses zieht vor Gericht. Nun hat die Richterin entschieden.

weiter

Ein 19-Jähriger wurde zu 20 Stunden Lesen verdonnert. Das Urteil ist rechtskräftig.

weiter

Ein Rohrbruch Mitte März beschäftigt die Anwohner und den Gemeinderat von Bonstetten in Bayern. Die 200.000 Euro sollen anteilig auf die Anwohner abgewälzt werden. Diese machen die Feuerwehr für den extremen Schaden verantwortlich.

weiter

Vor dem Landgericht Aachen wird der eskalierte Streit um einen Strafzettel im November letzten Jahres verhandelt. Ein Vater hatte mit seinen Söhnen zehn alarmierte Polizisten verprügelt, nachdem er das Knöllchen nicht akzeptieren wollte.

weiter

Der Jugendwart der Salzwedeler Feuerwehr hatte ein regelrechtes Brandstifungsseminar für seine erst 16 Jahre alten Schützlinge gegeben aufgrund dessen insgesamt zehn Autos abbrannten. Nun wurde er zu drei Jahren und vier Monaten Haft verurteilt. Auch die Jugendlichen erhielten Bewährungsstrafen.

weiter

Nach einem tödlichen Unfall im Juli 2015 wurden die Rettungskräfte in Bremervörde aktiv an ihrer Arbeit gehindert. Die angeklagten drei Brüder wurden nun verurteilt. Unter anderem hatte einer von ihnen Beamte in den Schwitzkasten genommen.

weiter

Eine Verhandlung der außergewöhnlichen Art findet derzeit vor dem britischen Cambridge Crown Court statt. Weil ihm normaler Sex zu langweilig war, experimentierte ein Brite mit sadomasochistischen Praktiken. Dabei ging er soweit, dass er die Vagina seiner Affäre mit mehr als 240 Volt unter Strom setzte.

weiter

<<   Seite 1 von 15 | weiter » >>
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung