Ergebnisse 1 - 8 zu Tag: Großveranstaltung

Würden Notärzte und Rettungsorganisationen im Allgemeinen bereits früh in die Planung von Großveranstaltungen miteinbezogen, könnten Katastrophen wie bei der Loveparade verhindert werden. So argumentieren zumindest die Notärzte in Schleswig-Holstein.

weiter

Mit einem weiteren Schritt sorgt NRW für mehr Sicherheit bei Großveranstaltungen: Ein Orientierungsrahmen hilft künftig Kommunen, das Gefahrenpotential bei Veranstaltungen einzuschätzen und das Sicherheitskonzept des Veranstalters fachgerecht zu prüfen.

weiter

ASB fordert Dialog auf Augenhöhe

„Lektion gelernt? − Was bleibt, nach der Loveparade in Duisburg?“ Auf politischer Ebene wurde diese Frage jüngst mit der Abwahl des Duisburger Oberbürgermeisters Adolf Sauerland beantwortet. Doch welche Lektionen ziehen die Rettungsdienstorganisationen nach der Tragödie vom 24. Juni 2010?

weiter

Alamiereungsserver sorgt für Sicherheit bei Großveranstaltungen

Schnell alarmieren und richtig kommunizieren mit dem Alarmierungsserver von Siemens. Ob in Politik, Industrie, Kultur, bei Sport- oder anderen Events, wann immer viele Menschen zusammentreffen, ist erhöhte Aufmerksamkeit geboten, um deren Sicherheit zu gewährleisten. Denn bei großen Menschenaufläufen kommt es schnell zu Panikreaktionen.

weiter

Großveranstaltung

Die tragischen Ereignisse beim „Pukkelpop“ in Belgien haben erneut die vielfältigen Gefahren auf Großveranstaltungen in den Blickpunkt gerückt. VdS (Vertrauen durch Sicherheit) unterstützt Sicherheits-Verantwortliche mit verschiedenen Fortbildungen zum Thema.

weiter

Loveparade 2010_Duisburg

Das Land Nordrhein-Westfalen sorgt für mehr Sicherheit bei Großveranstaltungen. Mit einem Leitfaden unterstützt das Innenministerium jetzt die Kommunen bei der Genehmigung von Großveranstaltungen.

weiter

berliner feuerwehr

Großveranstaltungen stellen schwer kalkulierbare Risiken dar - für die Teilnehmer und für die Einsatzkräfte. Wie kann man diese Risiken solcher Großveranstaltungen minimieren, ohne die Veranstaltung völlig zu verfremden? Die wissenschaftliche Publizierung und die Diskussion der bisher erzielten Forschungsergebnisse des vom Bundesministerium für Forschung und Bildung geförderten Forschungsprogramms wird eines der Highlights der diesjährigen Jahresfachtagung der Vereinigung zur Förderung des deutschen Brandschutzes (vfdb), sein.

weiter

Mit einem Besucherrekord von 29.000 Fans avancierte das dreitägige Reggae-Festival, das Ende August in Übersee am Chiemsee stattfand, zu einem der größten deutschen Musikevents. Über 500 Malteser Helfer aus der gesamten Erzdiözese München und Freising übernahmen ehrenamtlich den Sanitätsdienst bei der Großveranstaltung.

weiter

Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung