<<   Seite 1 von 3 | weiter » >>

Ergebnisse 1 - 10 zu Tag: Hauptbahnhof

Eine kuriose Geschichte mit verheerendem Ausgang ereignete sich in der Wache der Bundespolizei am Kölner Hauptbahnhof. Ein Betrunkener hatte einen Sprinkler aus der Decke gerissen und damit das gesamte Präsidium geflutet. Die Polizisten müssen nun in Container umziehen.

weiter

Symbolbild Zigarette

Freitagnachmittag nahmen Bundespolizisten einen per Haftbefehl gesuchten Mann im Hamburger Hauptbahnhof fest. Zuvor rauchte der Mann, trotz bestehenden Rauchverbots, eine Zigarette am S-Bahnsteig im Hauptbahnhof.

weiter

Mehrfach hat ein 51-jähriger Mann aus einem kleinen Dorf der Samtgemeinde Kirchdorf Bahnreisende, Fußballfans und Bundespolizisten aggressiv belästigt. Nach seinem zweiten Platzverweis aus dem Bremer Hauptbahnhof schlug er einen 44-jährigen Beamten und landete schließlich in der Zelle.

weiter

Eigentlich sollte es eine normale Personalienfeststellung nach einer "Schwarzfahrt" werden. Was dann passierte verunsicherte zahlreicher Reisende im Dortmunder Hauptbahnhof.

weiter

Eine schlagkräftige Frau hatte am Samstag mitten im Münchner Hauptbahnhof ihre amourösen Gefühle nicht im Griff und nahm an einem Mann sexuelle Handlungen vor. Als sie dabei gestört wurde, schlug die Frau zu.

weiter

Die schnelle Hilfe zahlreicher Beteiligter hat am Mittwochvormittag einem Südtiroler am Münchner Hauptbahnhof das Leben gerettet. Der 63-Jährige war gerade mit dem Zug aus Salzburg angekommen, als er am Bahnsteig leblos zusammengebrochen ist.

weiter

In der Nacht zum Donnerstag haben bislang unbekannte Täter mehrere Fahrzeuge, darunter auch einige der Bundespolizei, in der Ladestraße in Brand gesetzt. Die Bilder des Einsatzes gibt es hier.

weiter

Symbolbild Feuerwehr

Als ein Zugbegleiter am Freitagabend im Bonner Hauptbahnhof ein Graffiti entdeckt, ruft er die Feuerwehr.

weiter

Die Vorfälle, die sich in der Silvesternacht am Kölner Hauptbahnhof ereignet haben, werden zur Zeit in vielen Medien thematisiert und in Sozialen Netzwerken heftig diskutiert. Dass etwas geschehen muss, ist unweigerlich klar. Doch manche Personen greifen in der Zwischenzeit zu kuriosen und gefährlichen Maßnahmen!

weiter

Symbolbild Feuerwehr

Seit Samstagnachmittag sind die Kräfte der Feuerwehr und des Katastrophenschutzes in Frankfurt am Main mit über 500 ehrenamtlichen und hauptberuflichen Einsatzkräften zur Bewältigung der Flüchtlingssituation im Dauereinsatz.

weiter

<<   Seite 1 von 3 | weiter » >>
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung