<<   Seite 1 von 2 | weiter » >>

Ergebnisse 1 - 10 zu Tag: Hydranten

Schneebedeckte Landschaften wirken meist schön und friedlich, doch im Ernstfall können die winterlichen Bedingungen zum echten Problem für die Feuerwehr werden. Denn unter einer dichten Schneedecke sind die wichtigen Unterfluthydranten für Einsatzkräfte unsichtbar.

weiter

Eine neue Feuerwehr-App soll den Kameraden bei der Suche nach Löschwasser helfen. Dabei bedient sie sich der gleichen Technik wie Pokémon Go.

weiter

Die Gemeinde Schkopau hat ein Problem: In vielen Gebieten fehlt der Feuerwehr das nötige Löschwasser. Schuld daran sind wohl Baugenehmigungen, die ohne Rücksicht auf den Brandschutz erteilt wurden.

weiter

So schön die Winterwelt auch sein mag – für die Feuerwehr sind Schneeverhältnisse nicht immer einfach. Aktuell sind viele Hydranten bzw. Unterflurhydrantendeckel mit Schnee bedeckt. Die Feuerwehr Harklenbeck informiert hierzu. Weitere Bilder finden Sie in der retter.tv Bildergalerie!

weiter

Als die Feuerwehr am Montag zu einem Brand in eine Asylbewerberunterkunft in der Gaußstraße gerufen wurde, musste sie feststellen, dass die Hydranten kürzlich abgeklemmt worden waren.

weiter

Feuerwehr bitte um Mithilfe - Hydranten von Eis und Schnee befreien

Die Suche nach Hydranten ist bei vielen Löscheinsätzen ein nervenaufreibendes Thema, in Dinslaken werden die Hydranten in der Umgebung nun durch die Navigationsgeräte in den Feuerwehrfahrzeugen angezeigt.

weiter

Auch im Winter bei Schnee und Eis sind die Feuerwehrleute im Einsatz. Damit es auch bei winterlicher Witterung nicht zu Verzögerungen im Notfall kommt, bittet der Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein nicht nur die Wege, sondern auch Hydranten und Hinweisschilder von Eis und Schnee freizuhalten.

weiter

Symbolbild Feuerwehr

Die Feuerwehr Hettstedt hat ein Wasserproblem, da die Leistung der 440 Hydranten im Stadtgebiet nicht ausreicht. Bei 78 Hydranten sind die Rohranschlüsse zu klein. Zudem mangelt es an Fahrzeugen, die für den Transport von Schläuchen geeignet wären.

weiter

Im Kreis Hassberge wird diskutiert, ob Feuerwehren in Zukunft verpflichtet werden sollen, bei der Wasserentnahme an Hydranten, Rückflussverhinderer einzusetzen.

weiter

Die Feuerwehr Vlotho hat in mehr als 250 Stunden Arbeit Hydranten gesucht, markiert und in den Computer eingepflegt, doch die Mühe hat sich gelohnt. Ab sofort müssen die Kameraden keine Karten mehr wälzen um einen Hydranten zu finden.

weiter

<<   Seite 1 von 2 | weiter » >>
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung