<<   Seite 1 von 2 | weiter » >>

Ergebnisse 1 - 10 zu Tag: ILS

gestern gegen 20:00 Uhr ging bei der ILS-Augsburg ein Notruf ein. Eltern eines 8 Wochen alten Babies wählten den Notruf 112. Eine Disponentin, die kurz vorher mehrere böswillige Notrufe hatte annehmen müssen, nahm den Notruf an. Es meldete sich ein besorgter Vater, sein Kind atmete nicht mehr, kein Puls war feststellbar. Die Mutter war bei dem Kind. Sofort beruhigte die Disponentin der ILS-Augsburg die Eltern, und gab auf höchst professionelle Weise eine telefonische Anleitung zur Reanimation eines kleinen Babies.

weiter

Ein Feuerwehrmann aus Schulenburg hat laut dem Hamburger Abendblatt schwere Vorwürfe gegen die ILS aus Bad Oldesloe erhoben.

weiter

Der Kreistag hat seine Zustimmung zur geplanten integrierten Leitstelle (ILS) gegeben. Die Reaktionen der Bevölkerung auf die Entscheidung  fallen überwiegend positiv aus. Allerdings gibt es auch einige kritische Stimmen.

weiter

Der Präsident der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG), Dr. Klaus Wilkens (Adendorf), ist zum Präsidenten der International Life Saving Federation (ILS), des Weltverbandes der Wasserrettungsorganisationen, gewählt worden. 

weiter

Anfang 2015 kommt die Hilfe aus einer Hand – die Integrierte Leistelle in Karlsruhe wird eingerichtet. Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz können dann schnelle und kompetente Notfallhilfe aus einer Hand bieten.

weiter

Feuerwehr Symbolbild

In Passau sorgt der Zwang zur Umrüstung der Brandmeldeanlagen für Unmut. Hauseigentümer sollten bis April ihre Brandmeldeanlagen umrüsten.

weiter

Feuerwehren schlagen Alarm: „Wir sind billige Einsatzkräfte“

Floriansjünger aus dem Raum Dillingen klagen über zusätzliche Aufgaben und zu viele Alarmierungen.

weiter

Der Beginn der Feuerwehralarmierung der Landkreise Günzburg, Neu-Ulm, Unterallgäu und der Stadt Memmingen durch die Integrierte Leitstelle Donau-Iller (ILS) wurde in einer Besprechung des zuständigen Lenkungsausschusses für Dienstag, 8. November, terminiert.

weiter

Logo Berufsfeuerwehr Nürnberg

Heute gegen 10:30 Uhr ging bei der Integrierten Leitstelle Nürnberg ein Notruf über die mutmaßliche Freisetzung eines unbekannten Reizstoffes aus einem Wertstoffbetrieb in der Duisburger Straße ein.

weiter

Die neue Integrierte Leitstelle in Krumbach wird voraussichtlich Ende Januar, Anfang Februar 2011 voll in Betrieb genommen. Davor sind umfangreiche Testläufe und Schulungen für das Personal vorgesehen. Das wurde am 16. März 2010 bei der 14. Sitzung des Zweckverbandes für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung Donau-Iller bekannt gegeben.

weiter

<<   Seite 1 von 2 | weiter » >>
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung