Ergebnisse 1 - 10 zu Tag: Investition

Die Kameraden im Erzgebirgskreis sind keine Oldtimer-Fans. Trotzdem rücken sie regelmäßig mit Fahrzeugen jenseits der 30 Jahre Marke aus. Der Landkreis setzt versprochene Investitionen nicht um. Damit ist jedes dritte Fahrzeug älter als 25 Jahre.

weiter

Es ist eine der größten Beschaffungsmaßnahmen des Bundes im Zivilschutz überhaupt: Insgesamt 400 Fahrzeuge sollen für die Feuerwehren in den nächsten drei Jahren zur Verfügung gestellt werden. Dafür waren vom Bund Mittel in Millionenhöhe bewilligt worden.

weiter

Während andere Feuerwehren mit großen Einsparungen zu kämpfen haben, können sich die Kameraden in Leipzig nicht beschweren: Fast 49 Millionen Euro will die Stadt in neue Fahrzeuge und mehrere Bauprojekte stecken.

weiter

Bei der Hamburger Feuerwehr ist der Ärger groß. Seit Jahren seien die Feuerwehren unterfinanziert. Es fehlt an Einsatzkräften und auch bei den Fahrzeugen und Gerätschaften gibt es immer mehr Probleme.

weiter

Mehr als 2,1 Millionen Euro investierte das Land Rheinland-Pfalz in den vergangenen fünf Jahren in die Rettungsdienste. Diese Zahlen wurden anlässlich der Rotkreuzerlebnistage in Cochem mitgeteilt. Auch Ministerpräsident Beck war vor Ort und lobte die Arbeit des DRK. 

weiter

Die kommenden Jahre werden für die Stadt Bückeburg teuer: Bei den Feuerwehren der Stadt stehen Investitionen in Millionenhöhe an. Um die Brandbekämpfung sicherzustellen soll der Fahrzeugpark modernisiert werden.

weiter

Am kommenden Dienstag wird sich der Hauptausschuss der Stadt Dülmen mit den Projekten für drei Feuerwehren des Kreises beschäftigen. Der Brandschutz der Region soll verbessert werden und dazu wird Geld für Neu- und Umbaumaßnahmen zur Verfügung gestellt.

weiter

Symbolbild Feuerwehr

Die Freiwillige Feuerwehr Mindelheim bekommt ein neues Einsatzfahrzeug. Für die insgesamt 411 872 Euro hohe Investition gab der Stadtrat einstimmig grünes Licht.

weiter

Die DLRG Erlangen hat ein neues Rettungsboot erhalten – Joachim Herrmann: "Hervorragende Investition in die Sicherheit an und auf dem Wasser – 45.000 Euro vom Freistaat Bayern"

weiter

CARE zum Tag der Katastrophenvorsorge: Eine kluge Investition

Generalsekretär Markmiller: „Vorsorge gegen Katastrophen ist viel mehr als lediglich die Kür neben der Pflicht der Nothilfe“.

weiter

Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung