<<   Seite 1 von 3 | weiter » >>

Ergebnisse 1 - 10 zu Tag: JUH

Eine Frau stürzt und schafft es aus eigener Kraft nicht mehr aufzustehen. Doch in der dramatischen Situation kommt unverhofft Hilfe: Ein „rettender Engel“ klingelt an ihrer Haustüre. 

weiter

 2. Christoph Hessen Tag

Gemeinsam mit dem Universitätsklinikum Gießen-Marburg und dem Landkreis Gießen haben die Johanniter aus dem Landesverband Hessen/Rheinland-Pfalz/Saar im Juni zum zweiten Mal ihren „Christoph-Hessen-Tag" veranstaltet. Erstmals fand er als Bundeskongress Polytrauma statt. Zum Auftakt sprachen der hessische Staatsminister Stefan Grüttner, Landrätin Anita Schneider sowie JUH-Bundesarzt Professor Horst Wilms vor den rund 200 Notärzten und Rettungsdienstfachkräften. Fachvorträge und Workshops boten unter anderem die Simulation einer Intensivversorgung im Hubschrauber Christoph Hessen. „Wir konnten unseren hohen Standard in der Fortbildung in diesem Jahr noch einmal steigern", sagt Landesvorstandsmitglied Günther Lohre erfreut.

weiter

Am 14. Juni erhielten die Besatzungsmitglieder des Zivilschutzhubschraubers „Christoph 35" eine besondere Auszeichnung von der Johanniter-Unfall-Hilfe. Der Johanniter-Orden ehrte die Retter dabei für ihren besonderen Einsatz. Das Team rettete im Februar 2012 einen eingebrochenen Schlittschuhläufer auf dem Breitlingsee.

weiter

Sozialminister Grüttner eröffnete zweiten Christoph Hessen Tag in Gießen

Den Rettungsdienst als wichtiger Bestandteil der gesundheitlichen Versorgung, stellte der hessische Sozialminister, Stefan Grüttner besonders heraus, bei seiner Ansprache zur offiziellen Eröffnung des zweiten Christoph Hessen Tags am 2. Juni in Gießen.

weiter

Bilanz 2011 der Rettungsdienst gGmbH von ASB, DRK und JUH

2011 haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der ASB DRK JUH Rettungsdienst Bielefeld gGmbH erneut rund 3,3 % mehr Einsätze absolviert. Insgesamt sind es knapp 18.000 geworden, die Steigerung ist vor allem durch Krankentransporte begründet.

weiter

Die Johanniter zeichnen dieses Jahr wieder Lebensretter mit dem Hans-Dietrich-Genscher-Preis aus. In der Jury sitzen viele Prominente Mitglieder, wie Innenminister Uwe Schünemann, Prof. Dr. Christian Pfeiffer und WM-Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus küren Lebensretter.

weiter

Johanniter-Umzug in vollem Gange

Seit gestern Abend startet der Rettungswagen der Johanniter nicht mehr aus Ottobrunn, sondern aus dem Hohenbrunner Ortsteil Riemerling zu Notfällen. Damit ist der entscheidende Teil des Umzugs bei den Johannitern vollbracht: die Verlegung der Rettungswache von der Rosenheimer Landstraße ins benachbarte Gewerbegebiet.

weiter

110410_-_Retter_auf_zwei_Rädern_erhalten_Satellitenunterstützung

Zwei speziell für den Einsatz auf Motorrädern entwickelte Satelliten-Navigationssysteme im Wert von über 1200 Euro übergab die Münchner Touratech-Niederlassung anlässlich des Saisonstarts an die Motorradstaffel der Johanniter.

weiter

Mitglied der Johanniter Unfallhilfe erinnert sich Tschernobyl Hilfe am Sperrgürtel

Der damalige Johanniter (JUH) -Ortsbeauftragte Anton Scheller erinnert sich an den Donauwörther Hilfskonvoi in die Ukraine. Es war Samstag, der 26. April 1986, der als schwarzer Tag in die Geschichte der Welt eingehen sollte. Damals ahnte Anton Scheller nicht, dass dieses Datum für ihn einmal eine besondere Bedeutung haben würde.

weiter

Rettungshubschrauber Christoph Hessen Crew versorgt Patienten auch nachts.jpg

Als einzige Rettungscrew in Hessen fliegen die Johanniter auch nachts und retten Menschen. Ausgestattet mit Intensivmedizin versorgen bestqualifizierte Rettungsfachkräfte Patienten in der Luft. Besonders geschulte Rettungsassistenten und Notärzte verlegen beispielsweise Verletzte mit „ihrem“ Christoph Hessen in eine Fachklinik, berichtet Landesvorstand Günther Lohre (Johanniter-Unfall-Hilfe e.V., Landesverband Hessen/Rheinland-Pfalz/Saar). 

weiter

<<   Seite 1 von 3 | weiter » >>
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung