Ergebnisse 1 - 3 zu Tag: KVB

Zum Jahreswechsel 2013/2014 stand im Landkreis Günzburg für rund zweieinhalb Stunden kein Notarzt zur Verfügung. Kritisiert wurde dieser Mangel von den Obmännern der Günzburger Notärzte. Die Kassenärzliche Vereinigung Bayern versucht die Notarzt-Lücken zu rechtfertigen.

weiter

Die vor rund einem Jahr eingeführte neue, bundesweit einheitliche Bereitschaftsnummer 116 117 übertrifft die Erwartungen des KVBs bei weitem.

weiter

Kein Streik, aber große Skepsis

In Günzburg streikten bis vor Kurzem die Notärzte. Der Grund: Die Kassenärztliche Vereinigung Bayern (KBV) führte zum 1. Januar das elektronische Dokumentationssystem „emDoc“ ein. Damit werden die Notärzte verpflichtet, bei ihren Einsätzen ein zweites Protokoll zu erstellen und in ein gesondertes Internet-Portal zu stellen. Da es sich dabei um sehr persönliche und hochsensible Daten handle, sehen die Notärzte darin gar einen Bruch der ärztlichen Schweigepflicht.

weiter

Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung