<<   Seite 1 von 3 | weiter » >>

Ergebnisse 1 - 10 zu Tag: Kärnten

Verschiedene Aufgaben zu meistern und gleichzeitig jemand anderen nominieren, das gleiche zu tun: so ist das Prinzip der Challenges, die gerne über soziale Netzwerke wie Facebook verbreitet werden. Häufig ist auch die Feuerwehr ein Adressat solcher Aktionen, doch bei der aktuellen "Challenge Feuerwehr" sollte sich die Feuerwehr lieber zurückhalten, fordert der Landesfeuerwehrkommandant von Kärnten.

weiter

In vielen Kärntner Gemeinden gibt es keine Straßennamen und die Hausnummern sind chaotisch durch den Ort verteilt. In Notfällen kann das zum echten Problem werden.

weiter

Ein Landeshauptmann aus Österreich war Ende Oktober früh morgens beim Joggen, als er eine am Boden liegende Frau entdeckte. Durch sein schnelles Eingreifen konnte ihr das Leben gerettet werden.

weiter

Am gestrigen Sonntag kollabierte ein 65-jähriger Mann beim Schwimmen in einem See in Kärnten. Sofort wurde der Rettungsdienst alarmiert, ein Rettungshubschrauber kam zum Unfallort, konnte den Notfallpatienten aber nicht mitnehmen.

weiter

Symbolbild Computer

Für die Freiwilligen Feuerwehren in Österreich gibt es eine gute Nachricht: Ab sofort können alle Mitglieder kostenlose Software von Microsoft über das IT-Portal Stifter-helfen.at beziehen. Das soll die gemeinnützigen Organisationen dabei unterstützen, möglichst effizient an ihre täglichen Aufgaben heranzugehen.

weiter

Eine Gesetzesänderung in sieht vor, dass Feuerwehrleute in Kärnten künftig bis sie 70 sind aktiv am Einsatzdienst teilnehmen können. Zuvor war das Höchstalter bei 65. 

weiter

Auf der A2 auf Höhe Wernberg fuhr ein 20-jähriger Rettungssanitäter einem 47-jährigen PKW-Fahrer hinten auf. Ein mitgefahrener Sanitäter sowie der PKW-Fahrer wurden dabei verletzt und von einem weiteren Rettungsfahrzeug in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht.

weiter

Symbolbild Feuerwehr

Im österreichischen Kärnten wollen die Freiwilligen Feuerwehren die Altersgrenze für die eigenen Mitglieder anheben. In anderen Bundesländern ist das schon beschlossene Sache. Grund dafür ist die schwindende Mitgliederanzahl.

weiter

Im Zuge eines Ausbildungskurses der Bergrettung Kärnten ereignete sich am 21.6. kurz vor 17:00 Uhr beim Hohen Burgstall (2800 m) in der Gemeinde Heiligenblut ein Lawinenunfall, bei dem vier Personen verschüttet wurden. Zwei Bergretter kamen dabei ums Leben.  

weiter

<<   Seite 1 von 3 | weiter » >>
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung