<<  « zurück | Seite 2 von 13 | weiter » >>

Ergebnisse 11 - 20 zu Tag: Katastrophenschutz

Nordrhein-Westfalen macht mit einer neuen Vereinbarung die grenzüberschreitende Kooperation in Katastrophenfällen zu einem zentralen Thema. Um die Bürger optimal zu schützen, sei eine reibungslose Zusammenarbeit von Hilfsorganisationen auch über Landes- und sogar Bundesgrenzen hinweg unabdingbar. Gerade im Katastrophenschutz muss die Kooperation von Rettungsdiensten gewährleistet sein, denn Hochwasser, Brände, Orkane, etc. fordern oft genug alle nur denkbaren Kapazitäten.

weiter

Symbolbild Sirene

Gestern Abend war es im Evonik-Werk in Niederkassel-Lülsdorf zu einem Austritt von Chlorgas gekommen. Daraufhin heulten im ganzen Rhein-Sieg-Kreis die Sirenen. In Düsseldorf tun sie das heute auch – aber aus anderen Gründen. An diesem Mittwoch ist großer Sirenen-Probealarm in Düsseldorf. Die Feuerwehr testet heute 74 Warnanlagen.

weiter

In Bayern heulen am heutigen Mittwoch die Sirenen. Mit dem Probealarm soll der Katastrophenfall trainiert werden.

weiter

Edith Rau, Karina Rommel und Jutta Ziemer sind für ihre langjährige aktive Mitarbeit in der Schnellen Einsatzgruppe (SEG) Bad Reichenhall der Malteser im Berchtesgadener Land mit der Malteser Plakette in Bronze ausgezeichnet worden.
weiter

Zum traditionellen Jahresempfang der Rosenheimer Malteser treffen sich alljährlich im Januar zahlreiche Vertreter von Politik und Hilfsorganisationen im Malteserhaus an der Rathausstraße. Auch am diesjährigen Dreikönigstag konnte der Stadt- und Kreisbeauftragte Hans Kerschbaumer unter rund 100 Gästen Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer, Zweiten Bürgermeister Anton Heindl, Dritte Bürgermeisterin Dr.

weiter

Mit dem Blaulicht zur Sitzung. Darüber wunderten sich am 18. Juli nicht nur diverse Beobachter. Der Landrat Dirk Schatz hatte auch schon die Aufmerksamkeit bayerischen Polizisten auf sich gezogen. In Ingolstadt hatte er seinen neuen Dienstwagen mit Blaulicht und Martinshorn erst kürzlich abgeholt.

weiter

DFVlogo

Der Versicherungsschutz bei Unfällen, die Beschaffung der neuen Schlauchwagen für den Katastrophenschutz und die geplante Anhebung der Altersgrenze für den Lkw-Führerschein – diese Themen stehen im Mittelpunkt der . Delegiertenversammlung des DFV.

weiter

Der Katastrophenalarm im Raum Deggendorf ist am vergangenen Freitag aufgehoben worden. Während viele Einheimische noch lange mit den Folgen des Jahrhunderthochwassers kämpfen werden, sind die kräftezehrenden Einsätze für die Helfer der Erdinger Malteser nun abgeschlossen.
weiter

Die Lage im Raum Deggendorf ist noch immer dramatisch. Katastrophenschutzeinheiten aus ganz Bayern werden im Wechsel nach Niederbayern entsendet, darunter auch Spezialeinheiten der Rosenheimer Malteser, die am Mittwochvormittag mit drei Fahrzeugen zu ihrem Einsatz aufgebrochen sind.
weiter

Man sollte meinen, wenn das Wasser weg ist, wird alles gut. Dass dem aber nicht so ist, weiß Hans Kerschbaumer, Beauftragter der Malteser in Rosenheim und beim Hochwasser im Landkreis Rosenheim in der Einsatzleitung aktiv.

weiter

<<  « zurück | Seite 2 von 13 | weiter » >>
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung