<<   Seite 1 von 13 | weiter » >>

Ergebnisse 1 - 10 zu Tag: Katastrophenschutz

Der Sächsische Staatsminister des Innern Markus Ulbig und der Minister des Innern, für Sport und Infrastruktur des Landes Rheinland Pfalz, RogerLewentz, unterzeichneten am Rande der Innenministerkonferenz in Frankfurt eine Vereinbarung zur Nutzung des SAFER-Simulationssystems bei der Durchführung von Katastrophenschutzübungen im Freistaat Sachsen.

weiter

Symbolbild Feuerwehr

Im Zuge des 1. Aprils hat sich die Feuerwehr Frankfurt am Main für einen Scherz besonders ins Zeug gelegt und eine dampfbetriebene U-Bahn erfunden.

weiter

Mecklenburg-Vorpommern: Kabinett beschließt neues Katastrophenschutzkonzept

Die Landesregierung hat gestern ein neues Konzept für die Weiterentwicklung eines zukunftsfähigen Katastrophenschutzes in den nächsten 10-15 Jahren beschlossen, das gleichzeitig auch Grundlage für den Gesetzentwurf des Ministeriums für Inneres und Sport zur Novellierung des Katastrophenschutzgesetzes ist.

weiter

Kenia besucht die Berufsfeuerwehr Augsburg

Gestern bekam die Berufsfeuerwehr Augsburg einen hochrangigen Besuch aus Kenia. nter der Leitung von Herrn LTD. BD Frank Habermaier wurden die Besucher durch die Integrierte Leitstelle sowie die Berufsfeuerwehr geführt.

weiter

Nordrhein-Westfalen soll ein neues Brand- und Katastrophenschutzrecht bekommen, das drei Schwerpunkte beinhaltet: die Stärkung der zentralen Rolle des Ehrenamtes der Feuerwehr, die Aufwertung des Katastrophenschutzes und die Anpassung der Regelungen zum Brandschutz.

weiter

30 Jahre ist es her, dass der erste Sanitätszug für den Katastrophenschutz in Bayern – bestehend aus zwei schnellen Einsatzgruppen des Malteser Hilfsdienstes - vor dem Innenministerium in München Aufstellung nahm und von dem damaligen Innenminister Karl Hillermeier und Staatssekretät Franz Neubauer in Augenschein und abgenommen wurde.

weiter

„Zuschauen und Nachfragen erwünscht“ - so lautet die Devise beim Aktionstag der Rosenheimer Malteser am Samstag, 26. Juli, auf dem Max-Josefs-Platz. Von 10 bis 16 Uhr stellen sich die drei Fachbereiche des Katastrophenschutzes – Betreuung, Sanitätsdienst und Technik – der interessierten Bevölkerung vor.

weiter

Bei Bauarbeiten am Rosenheimer Bahnhof ist am vergangenen Mittwochnachmittag eine 250kg-Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Vor der Entschärfung mussten am frühen Abend rund 3.900 Menschen im Umkreis von 500 Metern evakuiert werden. Hier geht's zur Bildergalerie.

weiter

Ein ehrgeiziges Projekt, das neue Hilfe für Katastrophenschützer bietet: Mit dem Radarsatellit TanDEM-X  und seinem Zwillingssatelliten TerraSAR-X wurde die Oberfläche der Erde vermessen. Nun stellt das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) die ersten Höhenmodelle der neuen globalen Topographie für die wissenschaftliche Nutzung zur Verfügung.

weiter

Die Johanniter-Unfall-Hilfe München hat einen Ford Ranger für den Katastrophenschutz umgerüstet. Nun eignet er sich auch für überregionale Einsätze. Einige Bilder des Power Rangers finden Sie in unserer Galerie.

weiter

<<   Seite 1 von 13 | weiter » >>
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung