<<   Seite 1 von 4 | weiter » >>

Ergebnisse 1 - 10 zu Tag: Kohlenmonoxid

Symbolbild Blaulicht

Über den europaweiten Notruf 112 wurde der Integrierten Leitstelle Stuttgart ein bewusstloses Kind in einer Wohnung gemeldet. Durch die Notrufabfrage des Disponenten wurde die Lage erörtert und umgehend ein Rettungswagen und ein Notarzt zur Einsatzstelle alarmiert.

weiter

Am Mittwochabend wurde einer Shisha-Bar in Lörrach eine hohen Kohlenmonoxoid-Konzentration festgestellt. Eine 19-Jährige wurde durch das Einatmen des Gases verletzt und schwebte kurzzeitig in Lebensgefahr.

weiter

Nicht auszudenken, was hätte passieren können, wenn die Familie keinen CO-Momemelder in der Wohnung installiert gehabt hätte…

weiter

Symbolbild Feuerwehr

Die Feuerwehr Trier warnt vor dem Rauchen von Shishas. Der Grund: Es besteht die Gefahr einer Kohlenmonoxid-Vergiftung.

weiter

Kohlenmonoxid-Austritt in Mülheim: Feuerwehr rettet verletzte Familie

Am Mittwoch kam es zu einer Meldung eines Gasaustritts in Mülheim. Durch die Nähe der Feuerwache trafen die ersten Einsatzfahrzeuge kurz nach der Alarmierung an der Einsatzstelle ein.

weiter

Symbolbild Feuerwehr

Ein tragisches Unglück hat sich am frühen Montagmorgen in Langsur ereignet. Eine junge Mutter starb vermutlich an einer Kohlenmonoxid-Vergiftung, auch vier Rettungskräfte wurden verletzt.

weiter

Am gestrigen Samstag kurz vor Mitternacht, wurde der Rettungsdienst in die Klosterstraße in Edenkoben gerufen, da eine 24-jährige schwangere Frau und ihr 26-jähriger Ehemann über plötzlich auftretende starke Übelkeit und Schwindelgefühl klagten. 

weiter

Am gestrigen Mittwoch um 22:50 Uhr, wurde die Feuerwehr vom Rettungsdienst zu einem Gaseinsatz am Fichteplatz alarmiert. Den Rettungsdienst hatte zuvor eine Bewohnerin eines Mietshauses gerufen, weil ihr Mann bewusstlos in der Wohnung lag.

weiter

Für einen flächendeckenden Einsatz von Kohlenmonoxid-Warngeräten äußerte sich der Feuerwehrchef der Hamburger Wehr. Die rund 300 Euro teuren Geräte sind gerade deswegen nötig, weil Kohlenmonoxid geruchlos ist und damit nicht bemerkt wird.

weiter

Die Berufsfeuerwehr Linz hat mehrere Geräte getestet und stellte schon nach wenigen Minuten eine lebensgefährliche Konzentration an Kohlenmonoxid fest. Und dies trotz gleichbleibender Sauerstoffkonzentration.

weiter

<<   Seite 1 von 4 | weiter » >>
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung