Ergebnisse 1 - 9 zu Tag: Konflikt

Am Montag eskalierte im ICE Richtung Berlin ein Streit zwischen zwei Männer über stinkende Füße. Die Konsequenz für beide Streithähne: Ein Rauswurf aus dem Zug und ein Ermittlungsverfahren für jeden.

weiter

Nachdem die Feuerwehr Leipzig bereits im September durch Demonstrationen auf unbezahlte Überstunden und Fahrzeugausfälle aufmerksam gemacht hat, drohen jetzt vielleicht neue Proteste, nachdem eine Vermittlung mit der Stadtverwaltung vor dem Aus steht.  

weiter

Der Konflikt um die Sunthausener Feuerwehr schwelt weiter, doch im Verborgenen. Die Ortschaftsräte suchen nun nach einer Lösung, beispielsweise eine Bürgerspende.  

weiter

Symbolbild Feuerwehr

Die Vorwürfe gegen die Politiker wiegen schwer und die Konflikte zwischen den Feuerwehren der Gemeinde Sylt wurden durch einen Brief erneut entflammt. 

weiter

Ob bei der Feuerwehr in Norderstedt noch eine Lösung möglich ist, scheint bei den zahllosen Spannungen fast unmöglich. Das Verhältnis zwischen den hauptamtlichen und ehrenamtlichen Feuerwehrleuten ist vergiftet.

weiter

Laut Gesetz muss den ehrenamtlichen Kameraden freigestellt werden, wenn der Piepser geht. Immer mehr Duisburger Chefs wehren sich jedoch gegen diese Regelung und verweigern den Feuerwehrleuten die Freistellung.

 

weiter

Die Lage der vom Konflikt in Syrien betroffenen Menschen verschärft sich zunehmend. Die Johanniter beteiligen sich im Bündnis Aktion Deutschland Hilft am Einsatz für die syrischen Flüchtlinge.

weiter

Syrien: Tödliche Schüsse auf Generalsekretär des Roten Halbmonds

Unbekannte schossen auf das Fahrzeug von Dr Abd-al-Razzaq Jbeiro, Generalsekretär des Syrisch-Arabischen Roten Halbmondes. Das Auto war deutlich mit dem Roten Halbmond gekennzeichnet.

weiter

In der Neu-Ulmer Wehr brodelt es

Gut ein halbes Jahr nach der versuchten und gescheiterten Palastrevolution bei der Feuerwehr Neu-Ulm ist schon wieder Feuer unterm Dach. Und wieder steht ihr Chef Rainer Daumann in der Schusslinie. Der Konflikt in der hauptamtlichen Truppe ist inzwischen derart eskaliert, dass die Männer nach Aussagen von Insidern professionelle Hilfe in Gestalt einer Schlichterin brauchen. Die Mediatorin Beatrix Lang führt nach vorliegenden Informationen seit Wochen verschiedene Gespräche mit den unterschiedlichen Lagern und versucht, die Wogen zu glätten. „Das ist ein einmaliger Vorgang, wenn unter Feuerwehrkameraden eine Schlichterin eingeschaltet werden muss“, sagt ein Kenner der Materie. „Ein normaler Vorgang“, sagt dagegen Feuerwehrchef Rainer Daumann. Von einer Krise oder einem Konflikt bei der Feuerwehr könne überhaupt keine Rede sein: „Uns geht es sehr gut.“

weiter

Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung