<<   Seite 1 von 2 | weiter » >>

Ergebnisse 1 - 10 zu Tag: Krankenkassen

Im Oberbergischen Kreis wehren sich die Krankenkassen dagegen, die Kosten für die Ausbildung zum Notfallsanitäter zu übernehmen. Die Ausbildungskosten dürften nicht mit in den Rettungsdienst eingerechnet werden.

weiter

Anfang Oktober 2010 war die Vergütungsvereinbarung für Notärzte gemeinsam von der Landesärztekammer und der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Baden-Württemberg gekündigt worden. Nun sind die Vergütungsverhandlungen nach langen Verhandlungen endgültig gescheitert. 

weiter

Die gesetzlichen Krankenkassen klagen gegen das Land Berlin. Der Grund: Der Senat ziehe die Beitragszahler mit überhöhten Gebühren für Einsätze von Rettungswagen über den Tisch.

weiter

Vor zweieinhalb Jahren baute das BRK in Durach einen provisorischen Landeplatz für den Rettungshubschrauber Christoph 17. Die Krankenkassen wollen die Kosten dafür nur zur Hälfte übernehmen.

weiter

In Baden-Württemberg ist wie in einigen Bundesländern ein Streit darüber ausgebrochen, wer die Kosten für die Ausbildung der Notfallsanitäter übernehmen muss. Für das Bundesgesundheitsministerium ist die Sachlage klar.

weiter

Die Notfallsanitäter sind noch nicht da. Neue Rettungsassistenten kommen aber auch nicht mehr in ausreichender Zahl nach. Wie viele Bundesländer steht auch Schleswig-Holstein vor dem Problem, dass die Personaldecke in der Übergangszeit sehr strapaziert wird.

weiter

Symbolbild Rettungsdienst

Hunderte Krankentransporte werden in Hessen tagtäglich durchgeführt. Doch immer wieder kommt es zu Streitigkeiten zwischen Patienten und Krankenkassen, weil diese die Kosten für Krankentransporte in einigen Fällen nicht übernehmen wollen.

weiter

In Wülfrath verursacht der Rettungsdienst große Verluste für die Stadt. Allein im Jahr 2010 entstand durch die Beförderung mit Rettungswagen und Krankentransport ein Defizit von 200 000 Euro.

weiter

Wie bereits auf retter.tv berichtet, sollen Notfallpatienten in Berlin ab kommenden Sonntag den Krankentransport und Notarzteinsatz der Feuerwehr selbst bezahlen. Das Geld müssen sie sich dann von der Krankenkasse zurückholen. Dafür wurde die Senatsinnenverwaltung jetzt von der Opposition kritisiert.

weiter

Der Allgemeinarzt Dr. Christian Riethe legt zum 30. Juni seinen Dienst als Ärztlicher Leiter des Notfallstandortes Bopfingen nieder. Der Grund: die extreme Unverhältnismäßigkeit von Arbeitsaufwand und Vergütung.

weiter

<<   Seite 1 von 2 | weiter » >>
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung