<<   Seite 1 von 5 | weiter » >>

Ergebnisse 1 - 10 zu Tag: Krankentransport

Am Donnerstagnachmittag kam es in Preetz zu einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr. Unbekannte hatten bei einem Krankentransportfahrzeug die Radmuttern gelöst.

weiter

In Stuttgart werden immer häufiger Krankentransportwagen zweckentfremdet, um als Fahrzeuge für den Rettungsdienst eingesetzt zu werden. Dies führt oft zu stundenlangen Wartezeiten für die Patienten – und zu einer Existenzbedrohung für die Krankentransportunternehmen.

weiter

Die Feuerwehr strebt die vollständige Abgabe des Krankentransportes an private Dienstleister in Zusammenarbeit mit dem Bürger- und Ordnungsamt an. Im Land Bremen sind die beiden Berufsfeuerwehren Bremen und Bremerhaven gesetzlich für den Rettungsdienst in ihrer Stadtgemeinde zuständig und verantwortlich.

weiter

Symbolbild Blaulicht

Der Fahrer eines Krankentransportwagens hat am Wochenende in Berlin einen Unfall verursacht. Der Grund: er hatte sich betrunken hinters Steuer des Einsatzfahrzeugs gesetzt.

weiter

Kassenpatienten müssen seit Anfang Juli genauer aufpassen, wenn ihr Arzt ihnen den Transport mit einem Krankenwagen verschreibt, denn sonst wird es teuer.

weiter

Rettungsdienste in Augsburg befürchten noch längere Wartezeiten bei Krankentransporten. Durch fehlende Mittel wird sich die schnelle Hilfeleistung bei Krankentransporten weiter verzögern.

weiter

Seit einigen Monaten sind sie Patienten der Pleißentalklinik Werdau verärgert: Bei Fahrten mit dem Krankenwagen wird ihr Gepäck mitunter nicht mehr mitgenommen.

weiter

Wenn Rettungsdienste einen Krankentransport anfordern wollen, wählen sie bundesweit die 1 92 22. Doch wenn Bürger aus den Landkreisen Aurich, Leer und Wittmund bei ihren Landkreisen anrufen wollen, finden sie im Telefonbuch die gleiche Telefonnummer.

weiter

Wie die WAZ berichtet, sind bei der Duisburger Feuerwehr zehntausende Rechnungen über Krankentransporte unbearbeitet. Das heißt, es sind noch rund 14 Millionen Euro offen, die eigentlich der Feuerwehr zustehen. Die Aufarbeitung kostet jetzt jedoch auch noch extra.

weiter

In der Region Augsburg soll es ab April nächsten Jahres deutlich weniger Krankenwagen geben. Patienten müssen sich damit auf längere Wartezeiten einstellen.

weiter

<<   Seite 1 von 5 | weiter » >>
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung