<<   Seite 1 von 3 | weiter » >>

Ergebnisse 1 - 10 zu Tag: Kreisbrandrat

Der Kreisbrandmeister von Vohenstrauß war 21 Jahre lang ehrenamtlich tätig – und hat jetzt sein Amt niedergelegt. Doch das Ganze endete nicht friedlich, sondern eher enttäuschend und ärgerlich für den 59-Jährigen.

weiter

Der Kreisbrandrat des Landkreises Augsburg spendet 500 Euro aus eigener Tasche für die Feuerwehr-Erlebniswelt in Augsburg. Er sieht darin eine Verbesserung in der Aufklärung und Information im Bereich Brandschutz.

weiter

Strahlende Klänge des Bläserquintetts „St. Michael“ aus Vöhringen und mitreißender Gospel-Sound des Chores „Joyful Voice“ aus Weißenhorn bildeten den festlichen Rahmen für einen ökumenischen Gottesdienst, zu dem sich eine stattliche Anzahl von Prominenz aus Kommunalpolitik und Feuerwehr in der Weißenhorner Stadtpfarrkirche „Mariä Himmelfahrt“ eingefunden hatte.

weiter

Der Vorschlag von Ben Bockemühl für das Amt des Kreisbrandrats findet die Zustimmung vieler Kommandanten. Kritik gibt es aber am Prozedere.

weiter

„Einen wohlbestellten Acker“, so der neue Kreisbrandrat Dr. Bernhard Schmidt, habe er von seinem Amtsvorgänger Alfred Raible übernehmen können, aber dennoch bezeichnete der 45-jährige Altenstadter im Hinblick auf anstehende Neuerungen im Feuerwehrwesen und auf die Mitgliedersituation Umstrukturierungen und Neuorientierungen bei seinem Amtsantritt als nötig.

weiter

Abschied vom Blaulicht

Kreisbrandrat Alfred Raible geht nach 36 Feuerwehrjahren in den Ruhestand.

weiter

Unwetter in Günzburg 450 Feuerwehrleute im Einsatz

29 Wehren rückten am Sonntag nach den sintflutartigen Regenfällen im Landkreis Günzburg aus. Viele Feste fielen buchstäblich ins Wasser.

weiter

Symbolbild Feuerwehrmann Atemschutzgeräteträger

Weil bei einer Kontrolle verschiedene Nachweise fehlten, muss die Bonstetter Feuerwehr nun beim Atemschutz von Nachbarwehren unterstützt werden. TÜV war überfällig.

weiter

Dr. Bernhard Schmidt mit mehr als 90 Prozent zum Kreisbrandrat im Landkreis Neu-Ulm gewählt

weiter

Feuerwehr Markt Wald Gerätehaus Unfallgefahr

Das Ergebnis ist eindeutig: In einem Gutachten zum Markt Walder Feuerwehr-Gerätehaus attestiert Kreisbrandrat Franz Gaum eine „starke Personengefährdung“ und deshalb dringenden „Handlungsbedarf“.

weiter

<<   Seite 1 von 3 | weiter » >>
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung