<<  « zurück | Seite 2 von 3 | weiter » >>

Ergebnisse 11 - 20 zu Tag: Kriminalpolizei

Garage bei Kollmer-Haus in Flammen. Bei Kollmer hat es erneut gebrannt. Zum dritten Mal innerhalb von dreieinhalb Jahren. Nach zum Teil verheerenden Schäden am Kühlhaus der Illertisser Unternehmers-Familie in den Jahren 2007 und 2010 war es gestern ein vergleichsweise kleiner Brand:

weiter

Logo_Berufsfeuerwehr_Regensburg

Am 01.01.2011 wurde der Berufsfeuerwehr um ca. 05:10 Uhr ein Brand in einer Tiefgarage am Auweg gemeldet. Bereits bei der Anfahrt war eine starke Rauchentwicklung sichtbar.

weiter

Feuerwehrfahrzeug auf dem Weg zum Einsatz verunglückt

Fast gleichzeitig zu einem Wohnungsbrand in Vöhringen ereignete sich am Dienstagmorgen (30.12.) bei Senden ein schwerer Unfall: Ein Mehrzweckfahrzeug mit zwei Aktiven der Freiwilligen Feuerwehr Vöhringen war auf der Rückfahrt von der Hauptwache der Feuerwehr Neu-Ulm; sie hatten dort gereinigte Einsatzkleidung abgeholt.

weiter

Nördlingen: Brandanschlag auf Biogasanlage

Bei Nördlingen setzten Unbekannte in der Nacht von Samstag auf Sonntag den Gärbehälter einer Biogasanlage in Brand. Die Polizei geht von einer gezielten Brandstiftung aus, die Kripo ermittelt.

weiter

Kleines Feuer, große Wirkung

Aus noch unbekannter Ursache war im Kinderzimmer einer Dreizimmerwohnung in Obersendling ein Feuer ausgebrochen. Beim Brandausbruch konnte ein 7-jähriger Junge gerade noch rechtzeitig aus der Erdgeschosswohnung zu einem Nachbarn fliehen.

weiter

Ein Spaziergänger bemerkte im Einlaufbecken des Tivoliekraftwerkes einen leblosen Körper und gab umgehend einen Notruf ab.

weiter

Beim Brand eines Büros in Wiblingen in der Nacht zum Donnerstag ist nach ersten Schätzungen ein Schaden von rund 200 000 Euro entstanden. Ein Zeuge hatte das Feuer in der Raiffeisenstraße gegen 3.45 Uhr entdeckt und über Notruf Hilfe geholt. .

weiter

Zu einem offenen Dachstuhlbrand sind in der Nacht vom Samstag auf Sonntag (11./12.09.2010) die Feuerwehren aus Zirgesheim und Donauwörth gerufen worden. Aus bisher unbekannter Ursache war ein etwa vier mal acht Meter großer Anbau in Brand geraten.

weiter

Aus bislang unbekannter Ursache war eine 20 Meter lange und etwa vier Meter hohe
Thujenhecke in Brand geraten. Die Hecke war in einem Abstand von circa drei Metern zu einem zweistöckigen Zweifamilienhaus gepflanzt. Durch die starke Hitzeentwicklung des Feuers platzten mehrere Fensterscheiben.

weiter

Kleines Feuer, große Wirkung

Im Müllraum eines dreizehnstöckigen Wohn- und Geschäftsgebäudes im Münchner Westend waren zwei Papiercontainer in Brand geraten. Durch das Feuer breitete sich der Rauch über die Müllschluckerschächte in den darüber liegenden Fluren aus. Mehrere verängstigte Bewohner flüchteten sich ins Freie, der Grossteil verblieb jedoch in den Wohnungen.

weiter

<<  « zurück | Seite 2 von 3 | weiter » >>
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung