<<  « zurück | Seite 3 von 3  >>

Ergebnisse 21 - 30 zu Tag: Kriminalpolizei

Kriminalmarke

In der Nacht vom Montagabend des 10.05., 18.30 Uhr, zum Dienstagmorgen des 11.05.2010, 06.45 Uhr, drangen ein oder mehrere bislang unbekannte Straftäter in einen Kindergarten der Arbeiterwohlfahrt (AWO) am Haselnussweg in Ratingen-West ein. Dazu wurde ein Fenster zum Sportraum der Einrichtung mit Werkzeuggewalt aufgehebelt, dabei zerstört und als Einstieg genutzt. In den Gruppen- und Verwaltungsräumen der Einrichtung wurden danach zahlreiche Schränke und andere Behältnisse geöffnet und durchwühlt.

weiter

Großeinsatz für die Feuerwehr am Sonntag (25.04.) gegen 17 Uhr: Im Meitinger Ortsteil Erlingen brannte eine Lagerhalle. Der Schaden dürfte in die Millionen gehen.

weiter

In der Nacht auf Sonntag (25.04.10) brannte in Oettingen die Werkstatt- und Lagerhalle einer Schachtbaufirma im Fürfällmühlweg vollkommen aus. Bei dem Großbrand waren um die 90 Feuerwehrleute im Einsatz.

weiter

Logo Berufsfeuerwehr Nürnberg

Am Montag morgen (19.04.10) um 1:30 Uhr ereignete sich in der Giesbertsstraße ein Kellerbrand in einem 8-geschossigen Wohngebäude.

weiter

Ein randalierender Mann hat in der Nacht zum Donnerstag (08.04.2010) in Trostberg (Oberbayern) Polizei und Feuerwehr auf Trab gehalten. Nach einem Streit hatte der 39-Jährige die Möbel in einem Wohnhaus angezündet.

weiter

Logo Berufsfeuerwehr Nürnberg

Aus bislang noch ungeklärter Ursache kam es am Dienstagabend, 06.04.2010, gegen 21:30 Uhr in einem mehrgeschossigen Wohngebäude in der Wilhelm Marx Str., Stadtteil Johannis, zu einem größeren Brand. Im Verlauf des rund zwei Stunden dauernden Einsatzes wurden fünf Personen aus den Obergeschossen des Hauses gerettet, durch die Feuerwehr erstversorgt und an den Rettungsdienst übergeben.

weiter

In der Nacht auf Mittwoch ist es zum Brand auf dem Gelände eines Blockheizkraftwerks im Obermeitinger Gewerbegebiet gekommen. Das Feuer war gegen 2.30 Uhr von einem vorbeifahrenden Lkw-Fahrer bemerkt worden, wie die Polizei mitteilt. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck zur Brandursache dauern an.

weiter

Im Stadtgebiet Dormagen, insbesondere in den Ortsteilen von Horrem, Hackenbroich und Rheinfeld, verzeichnete die Polizei seit Ende letzten Jahres einen erhöhten Anstieg der Wohnungseinbrüche. Ein erster Tatverdacht richtete sich gegen eine Gruppe ortsansässiger Jugendlicher und Heranwachsender aus Dormagen-Hackenbroich und Dormagen-Mitte im Alter von 13 bis 21 Jahren.

weiter

Spaziergänger haben am Nachmittag des 15. März eine tote Frau (85) in einem Flutgraben bei Nazibühl (Gemeinde Karlshuld) gefunden. Nach Angaben der Kriminalpolizei Ingolstadt waren die zwei Passanten gegen 14.50 Uhr in Richtung Kieswerk unterwegs, als sie die grausige Entdeckung machten.

weiter

Der Feuerteufel aus dem Ries hat offenbar wieder zugeschlagen: In der Nacht zu Donnerstag brannte eine eine Lagerhalle in Fessenheim aus. Es entstand ein Schaden von zwei Millionen Euro, verletzt wurde niemand. Gegen 3.30 Uhr wurden die Einsatzkräfte informiert, auch die Kriminalpolizei ermittelt.
weiter

<<  « zurück | Seite 3 von 3  >>
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung