<<   Seite 1 von 2 | weiter » >>

Ergebnisse 1 - 10 zu Tag: Landgericht

Ein Notarzt wurde am Donnerstag vom Landgericht Leipzig zu einer Geldstrafe von 13.500 Euro verurteilt. Der Grund: Er wurde wegen fahrlässiger Tötung für schuldig befunden, denn der Richter, der ihn zuerst freigesprochen hatte, sieht jetzt doch einen Behandlungsfehler bei der Erstversorgung eines Unfallpatienten vor drei Jahren.

weiter

justitia gesetz

Vor dem Landgericht Göttingen muss sich derzeit ein ehemaliger Feuerwehrkamerad verantworten. Laut Anklage hat dieser in einem längeren Zeitraum Gelder im hohen 5-stelligen Bereich geklaut.

weiter

Am heutigen Freitag startet am Landgericht Darmstadt der Prozess im Fall Tugce. Dem 18-jährigen Sanel M. wird schwere Körperverletzung mit Todesfolge vorgeworfen. Ganz Deutschland nahm Anteil am Tod der jungen Frau im vergangenen Herbst.

weiter

Symbolbild Blaulicht

Ein Mann aus Dorsten zieht gegen eine Produktionsfirma vor Gericht, die sich auf Blaulicht-Reportagen spezialisiert hat. Der Mann fühlt sich in seinen Persönlichkeitsrechten verletzt.

weiter

Ein Reporter hatte nach einem schweren Verkehrsunfall die Rettung des schwer verletzten Fahrers gefilmt und im Internet veröffentlicht. Das Unfallopfer fordert nun 10.000 Euro Schmerzensgeld.

weiter

Das Landgericht hat gegen das Krankentransportunternehmen „OWL Meditrans" eine Verfügung erlassen. Damit dürfen Patienten nur nach dem Rettungsgesetz NRW transportiert werden.

weiter

Der 30-Jährige soll in den vergangenen zwei Jahren 19-mal Brände gelegt und damit einen Schaden von mehr als neuen Millionen Euro verursacht haben (retter.tv hat berichetet). Nun gestand der Mann seine Taten vor dem Heilbronner Landgericht.

weiter

Das Landgericht München I hat noch einmal bestätigt, was bereits das Amtsgericht München vor 2 Jahren festlegte: Die Bergung durch einen Rettungshubschrauber ohne Einwilligung bleibt kostenfrei.

weiter

Seit 2009 sollen die drei Bielefelder insgesamt 12 Brandstiftungen begangen haben. Erstmals äußerten sich die drei jungen Männer in der Verhandlung vor dem Landgericht zu den Tatvorwürfen. Besonders brisant: Zwei der drei Täter waren zum Zeitpunkt der Brandstiftungen aktive Mitglieder in der Feuerwehr.

weiter

Der Feuerwehrmann und Polizist, der wegen mehrfacher Brandstiftung vor dem Passauer Landgericht steht, hat die Taten bestritten.

weiter

<<   Seite 1 von 2 | weiter » >>
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung