<<   Seite 1 von 2 | weiter » >>

Ergebnisse 1 - 10 zu Tag: Loveparade

Seit heute ist der erste Zivilprozess zum Loveparade-Unglück eröffnet. Der erste Kläger ist unter anderem ein Feuerwehrmann, der seitdem arbeitsunfähig ist, doch die Richter sehen kaum Chancen auf Erfolg.

weiter

Im September beginnt das erste Zivilverfahren nach dem Unglück bei der Loveparade im Juli 2010. Ein ehemaliger Feuerwehrmann klagt auf Schmerzensgeld in Höhe von 65.000 Euro, er leide an einer posttraumatischen Belastungsstörung aufgrund des Einsatzes.

weiter

Duisburg, Loveparade 2010, im Zuge einer Massenpanik sterben 21 Menschen, sechs Überlebende nehmen sich im Nachgang selbst das Leben. Am Unglücksort soll heute zum vierten Mal eine Gedenkfeier ausgerichtet werden.

weiter

Dreieinhalb Jahre nach der Loveparade Katastrophe in Duisburg steht die Staatsanwaltschaft kurz vor dem Abschluss der Ermittlungen. Zehn Personen sollen angeklagt werden.

weiter

Loveparade 2010_Duisburg

Die schreckliche Katastrophe bei der Loveparade in Duisburg am 24.07.2010 jährt sich am heutigen Tag zum zweiten Mal. Gemeinsam möchten ASB, DRK, Johanniter-Unfall-Hilfe und Malteser Hilfsdienst aus Nordrhein-Westfalen strukturelle und rechtliche Konsequenzen anmahnen.

weiter

Symbolbild Blaulicht

Die Katastrophe der Loveparade in Duisburg mit 21 Toten ist allen noch gut im Gedächtnis. Arte geht zurück an den Ort des Geschehens und will klären, wie es zu der Massenpanik kommen konnte.

weiter

Fortbildung Rettmobil 2011 in Fulda_Großschadenslage

Die Katastrophe bei der „Loveparade“ in Duisburg am 24. Juli 2010 stellte für alle Beteiligten aus den Hilfsorganisationen eine echte Herausforderung dar. Diese und zwei weitere Großschadenslagen waren Thema einer der Medizinisch-Rettungsdienstlichen Fortbildungen auf der RETTmobil 2011 in Fulda. Unter der Leitung von Prof. Dr. Peter Sefrin fanden zwei Reihen von Fortbildungen statt: Zum einen waren es die Workshops, und zum anderen die Referate, die sehr guten Zuspruch fanden: Von den Medizinisch-Rettungsdienstlichen Fortbildungen war sogar mehr als ein Drittel restlos ausgebucht.

weiter

Loveparade Malteser Innenminister Herrmann

Vor knapp einem Jahr ereignete sich das Unglück bei der Loveparade in Duisburg. Auch Malteser aus München, Freising und Würzburg waren dort ehrenamtlich als Sanitäter im Einsatz. Nun wurden sie für ihr Engagement ausgezeichnet.

weiter

Loveparade 2010_Duisburg

Tobias Hajek, Autor des Buches „Loveparade – Die Tragödie von Duisburg“ und hauptberuflicher Rettungssanitäter, der selbst bei diesem Unglück im Einsatz war, schildert im retter.tv-Interview seine Erfahrungen, die er an diesem Tag machen musste und stellt gleichzeitig auch sein Buch vor.

weiter

Wulff ehrt Malteser für Loveparade-Einsatz

Bundespräsident Christian Wulff hat 20 Helfer der Malteser, 18 ehrenamtliche Helfer der Johanniter-Unfall-Hilfe  und weiter Helfer für ihren Einsatz bei der Loveparade im Juli in Duisburg ausgezeichnet.

weiter

<<   Seite 1 von 2 | weiter » >>
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung