<<   Seite 1 von 3 | weiter » >>

Ergebnisse 1 - 10 zu Tag: Massenkarambolage

Am Ostersonntag um 14:17 Uhr wurde die Feuerwehr Weingarten erneut zu einem Einsatz an den Ostertagen alarmiert. Bereits zum fünften Mal seit dem Karfreitag mussten die ehrenamtlichen Helfer ausrücken. Bald darauf wurden die Rettungskräfte allerdings zu einem weiteren Unfall gerufen.

weiter

Kurz vor acht Uhr kam es zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem aus bislang ungeklärter Ursache zwei LKW und fünf PKW miteinander verunfallten.

weiter

Am Donnerstag sind 29 Fahrzeuge auf der A8 zwischen Adelzhausen und Odelzhausen (Landkreis Aichach-Friedberg) in einer Unfall-Serie kollidiert. Dabei wurden fast 30 Personen verletzt und die Fahrbahn Richtung München für mehrere Stunden gesperrt.

weiter

Da fängt der Montagmorgen ja schon gut an… In Montreal kam es zu einem Unfall. Wobei „ein“ Unfall eher untertrieben ist.

weiter

Am heutigen Montagmorgen wurde die Feuerwehr in Gelsenkirchen zu einem schweren Verkehrsunfall alarmiert, an dem insgesamt fünf Fahrzeuge beteiligt waren. Nur mit hydraulischem Rettungsgerät konnten zwei Schwerverletzte gerettet werden. Weitere Bilder finden Sie in der retter.tv Bildergalerie!

weiter

Symbolbild Blaulicht

Bei einer Massenkarambolage mit 50 Fahrzeugen wurden auf einer Autobahn in Fredericksburg (USA) mehr als 40 Menschen verletzt. Die Feuewehr versorgte weitere 70 Personen, die in den Unfall verwickelt waren.

weiter

Mindestens 14 Personen sind am Montagmorgen bei einer Massenkarambolage im Berufsverkehr auf der A 6 bei Kaiserslautern in Richtung Saarbrücken verletzt worden - drei davon erlitten schwere Verletzungen. Weitere Bilder finden Sie in der retter.tv Bildergalerie!

weiter

Am Donnerstagabend kam es auf der A13 in Fahrtrichtung Chur (Schweiz) zu einer Massenkarambolage. Sechs Personen wurden dabei verletzt.

weiter

Symbolbild Polizei

Eine 20-jährige Autofahrerin aus Götting verursachte eine Karambolage mit sieben Fahrzeugen, weil sie beim Beschleunigen das Gaspedal mit der Bremse verwechselte. Vier Menschen, darunter zwei Kinder, wurden leicht verletzt. 

weiter

Symbolbild Blaulicht

Fünf zerstörte Autos, zwei verletzte Personen und ein Sachschaden von rund 40.000 Euro. Das ist die Bilanz eines Auffahrunfalls auf der B2 – alles weil einem Fahrer übel wurde.

weiter

<<   Seite 1 von 3 | weiter » >>
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung