Ergebnisse 1 - 9 zu Tag: Migration

Vortrag beim 4. Bundesfachkongress des Deutschen Feuerwehrverbandes in Berlin Berlin. Der 4. Bundesfachkongress des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV) in Berlin bot am 11. September ein bundesweites Forum, in dem die Arnsberger Feuerwehr mit einem Vortrag ihr Integrations-Projekt vor Feuerwehr-Führungskräften aus ganz Deutschland präsentieren konnte.
weiter

Noch immer leidet die Feuerwehr unter einem Migrationsproblem. Allerdings in umgekehrter Richtung. Denn viel zu wenig Menschen mit Migrationshintergrund engagieren sich in der Feuerwehr. Ein Grund, dies mit einer Kampagne zu ändern, findet der Deutsche Feuerwehrverband.

weiter

Arnsberg. Zu einer nicht alltäglichen Übung trafen sich am Montag, den 24. September die Angehörigen des Basislöschzugs 2 der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Arnsberg, denn sie führten erstmals eine Einsatz-Übung an und in dem Vereinsheim des portugiesischen Kulturvereins auf dem Arnsberger Gutenbergplatz durch.
weiter

Arnsberg/Berlin. Freitag, der 13. September war für die Feuerwehr der Stadt Arnsberg gewiss kein Unglückstag: Die Arnsberger Brandschützer wurden an diesem Tag im Rahmen des 3. Bundesfachkongresses des Deutschen Feuerwehrverbandes in Berlin für ihr Konzept zur Heranführung von Mitmenschen mit Zuwanderungsgeschichte an die Feuerwehr ausgezeichnet.

weiter

Erfolgreicher Workshop mit richtungsweisenden Ergebnissen Arnsberg. Erstmals in ihrer über 130-jährigen Geschichte führte die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Arnsberg jetzt eine Fortbildungsveranstaltung zur Förderung des Interkulturellen Dialogs und damit auch zur weiteren Intensivierung der Öffnung gegenüber anderen Kulturen durch.

weiter

Symbolbild Feuerwehr

Integrations-Staatssekretär Sebastian Kurz gab bekannt, dass ab 8. März jeder Migrant in ganz Österreich zur Freiwilligen Feuerwehr dürfe. Das Land Kärnten beschließt heute im Landtag das neue Landesfeuerwehrgesetz.

weiter

Interview mit Prof. a.D. Dr. Bernd Jürgen Warneken zum DRK Zukunftskongress

Prof. a.D. Dr. Bernd Jürgen Warneken aus Tübingen wird als Redner beim DRK „Zukunftskongress Ehrenamt und Freiwilligentätigkeit“, der vom 28. – 30. Oktober 2011 in Münster stattfindet, im Themenkomplex "Ehrenamt, interkulturelle Vielfalt und Formen neuen Engagements" referieren. Im Interview mit retter.tv erklärt Bernd Jürgen Warneken Chancen und Probleme beim Engagement von Migranten im ehrenamtlichen Bereich.

weiter

Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung