<<   Seite 1 von 2 | weiter » >>

Ergebnisse 1 - 10 zu Tag: Missverständnis

Weil er dachte, dass die Polizei gegen ihn ermittelt, schrieb ein Mann eine herzzerreißende Postkarte an die Polizei Niederbayern, in der er darum bittet, nicht eingesperrt zu werden.

weiter

Symbolbild Handy Smartphone Telefon Mobiltelefon

Bei der Kommunikation überTextnachrichten fehlt der Austausch von Angesicht zu Angesicht. Das führt nicht selten zu Missverständnissen und zu unnötigen Polizeieinsätzen.

weiter

Symbolbild Blaulicht

Der Polizei Salzburg wurde am Dienstag ein „angeschossener“ Fahrer eines Geldtransporters gemeldet. Als die Einsatzkräfte eintrafen, stellte sich die Situation aber ganz anders dar…

weiter

Eine Anruferin meldete der Leitstelle in Oberhausen, dass sie seit zwei Tagen ihren blinden Kater vermisst. Der Disponent verstand jedoch etwas ganz anderes...

weiter

Ein Rover-Fahrer verfolgte am vergangenen Dienstagabend ein vermeintliches Feuerwehrauto, um Hilfe zu bekommen. Sein Fahrzeug hatte stark angefangen zu qualmen. Wie sich herausstellte, handelte es sich dabei um ein Missverständnis.

weiter

Der Aschaffenburger Polizei ist ein Fehler der denkbar schlimmsten Sorte unterlaufen. Nachdem ein 73-Jähriger eines natürlichen Todes gestorben war, hatte es wohl ein Kommunikationsproblem mit der Stadtverwaltung gegeben. Erst zwölf Tage später wurde die Leiche aus dem Haus geborgen.

weiter

Die Schleierfahnder in Samerberg hatten wohl mit einigem gerechnet, als sie einen vermeintlichen Autodieb stellten. Aber das war dann doch außergewöhnlich: Ein Vater hatte sein selbst als geklaut gemeldetes Auto von seinem Sohn „zurückgestohlen“.

weiter

In Donaustauf ist es am Dienstag zu einem mehr als kuriosen, letztlich jedoch auch bitteren Fall von Missverständnissen gekommen. So kam es dazu, dass Helfer sich gegenseitig gefährdeten und verdächtigten.

weiter

Symbolbild Blaulicht

Ein aufmerksamer Bürger hat am Samstagabend auf dem Betzenberg eine vermeintliche Auseinandersetzung unter mehreren Personen beobachtet. Dem Anschein nach wurde eine Person verprügelt und auch mit einer Glasflasche geschlagen.

weiter

Symbolbild Blaulicht

Am späten Mittwochabend drückte ein 27-jähriger Asylbewerber die Notruftaste seines Mobiltelefons und hatte dafür auch eine plausible Erklärung für den Disponenten der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Niederbayern parat.

weiter

<<   Seite 1 von 2 | weiter » >>
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung