<<   Seite 1 von 2 | weiter » >>

Ergebnisse 1 - 10 zu Tag: Münchberg

Seit dem Busunglück in Münchberg (hier geht es zum Unfallreport) ist die Diskussion um härtere Strafen für Gaffer wieder laut geworden. Die Einsatzkräfte stehen vor einem echten Problem – und tragen notfalls auch mal Autos zur Seite.

weiter

Ein Reporter des Fernsehsenders N24 führte am Montag vor Ort des Busunfalls auf der A9 (retter.tv berichtete) ein Interview mit der Pressesprecherin des Polizeipräsidiums Oberfranken und implizierte darin eine Unprofessionalität der Freiwilligen Feuerwehr. Mittlerweile hat er sich für die Aussagen entschuldigt.

weiter

 

Der Busbrand in Münchberg am vergangenen Montag hat große Wellen geschlagen. Neben Forderungen nach verstärkten Brandschutzmaßnahmen gab es auch großes Lob für die Arbeit der Feuerwehrleute. Nicht nur Stimmen wie der Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes bedanken sich bei den Einsatzkräften (retter.tv berichtete), auch aus der Bevölkerung erhalten die Kameraden viel Zuspruch.

weiter

Als Konsequenz aus der Buskatastrophe in Oberfranken hat sich die Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes e.V. (vfdb) erneut für eine dringende Verbesserung des Brandschutzes für Reisebusse ausgesprochen und reagierte damit auf das schwere Busunglück am Montag in Oberfranken, bei dem 18 Menschen ums Leben gekommen waren und 30 weitere verletzt wurden (retter.tv berichtete bereits: Hier geht es zum Unfallreport, eine Pressemitteilung des DFV finden Sie hier).

weiter

„Bilden Sie bei Staus auf der Autobahn immer eine Rettungsgasse!“, fordern Hartmut Ziebs, Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV), und Alfons Weinzierl, Vorsitzender des Landesfeuerwehrverbandes (LFV) Bayern. Hintergrund ist der tragische Busbrand (retter.tv berichtete bereits: Hier geht es zum Unfallreport, eine weitere Pressemitteilung des DFV finden Sie hier), bei dem am Montagmorgen in Münchberg (Bayern) 18 Menschen ums Leben gekommen waren.

weiter

Hartmut Ziebs, Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes und Alfons Weinzierl, Vorsitzender des Landesfeuerwehrverbandes Bayern, sprechen in einer Pressemitteillung des Deutschen Feuerwehrverbandes ihr Beileid für die Angehörigen des Busunglücks auf der A9 vergangenen Montag (retter.tv berichtete) aus und danken den beteiligten Feuerwehrangehörigen.

weiter

Wie die Münchberger Polizei berichtet, verwehrte am Donnerstagmittag ein älterer Mann einer Jugendlichen die Erste Hilfe, obwohl sie dringend medizinische Versorgung benötigt hätte. Er forderte sogar andere Ersthelfer auf, das Mädchen liegen zu lassen.

weiter

Eine kleine Unachtsamkeit beim Wechseln der Fahrspur hatte am Samstagnachmittag für einen Autofahrer und viele weitere nachfolgende Lenker große Folgen. Fünf Unfälle ereigneten sich insgesamt.

weiter

Eisrettung_DLRG_Münchsberg

Was tun, wenn die Freundin auf dem Eis einbricht? Die Schüler der Parkschule und der Kreuzbergschule in Münchberg haben es erfahren: Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) war zu Besuch und vermittelte das richtige Verhalten am Eis. Am 18.01.2010 waren die Rettungsschwimmer mit ihrem Eisregel-Training in Münchberg. Dort konnten die Schüler sogar eine echte Eisrettung der DLRG Münchberg erleben, als eine Person ins Eis einbrach.

weiter

DLRG Jugend: Startschuss zu 300 Bade- und Eisregeltrainings

Im Rahmen eines Eisregel-Trainings und einer Rettungsübung, in der Verunglückte aus dem Eis gerettet werden, erlernen Grundschüler das richtige Verhalten am Eis. Im Winter sind gerade die Eisflächen, die zur Zeit auch in Bayern bestehen, besonders für Kinder ein Anziehungspunkt.

weiter

<<   Seite 1 von 2 | weiter » >>
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung