Ergebnisse 1 - 7 zu Tag: Nachwuchsförderung

In Sachsen-Anhalt sollen Feuerwehrleute künftig zwei Jahre länger im Dienst bleiben dürfen. Bisher war mit 65 Jahren Schluss. Grund dafür ist anhaltender Personalmangel.

weiter

Auf der diesjährigen NORLA gab es für große und kleine Feuerwehrfans mächtig was zum Staunen. Ein riesengroßes Feuerwehrfahrzeug wuchs hoch über alle Betrachter hinaus und entpuppte sich als Hüpfburg, die kindliches Spiel und Nachwuchsförderung miteinander verband.

weiter

Während es in Pukersdorf mit neun Jugendgruppen ebenso viele gibt wie Feuerwehren, sind die Feuerwehren in Klosterneuburg davon weit entfernt. Hier haben nur drei von sieben Feuerwehren eine Jugendgruppe.

weiter

Es geht scheinbar auch andersherum. Die Premnitzer Feuerwehr hat ihre Auslastungsgrenze erreicht, nachdem im letzten Jahr so viele  neue Jugendfeuerwehr-Mitglieder dazu gekommen sind.

weiter

Das Motto lautete "Netzwerk mit Nutzwert" unter welchem der Förderverein der Feuerwache Miersdorf am letzten Montag im Seehotel Zeuthen ein großes Treffen mit Vertretern der Wirtschaft, Politik und der Feuerwehr veranstaltete.

weiter

Mit Nachwuchsmangel haben viele Feuerwehren in Deutschland zu kämpfen. Auch die Hamburger Feuerwehr sorgt sich um den Nachwuchs in der Feuerwehr. Deshalb soll Feuerwehr nun Schulfach werden.

weiter

Kuchen für die Retter

brachten Fabio und seine Mutter mit nach Werden, wo sie das Team des Rettungs- und Notarztwagens der Feuerwehr besuchten. Der 10 jährige Fabio erlitt bei einem Unfall im August schwere Verbrennungen und wurde von den Rettungsassistenten und dem Notarzt erstversorgt.

weiter

Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung