Ergebnisse 1 - 8 zu Tag: Nachwuchswerbung

Weil die Feuerwehr Hamburg nicht genug Nachwuchs hat, werden nun die Voraussetzungen für eine Ausbildung bei der Berufsfeuerwehr gesenkt.

weiter

Vor zwei Wochen hat retter.tv bereits von einer sehr kreativen Mitgliedergewinnung der Feuerwehr Usingen-Wernborn berichtet (zum Artikel geht es hier). Dabei ging es um ein Feuerwehr-Plakat, das innerhalb kürzester Zeit bereits in aller Munde war. retter.tv hat nun Heiko Selzer, den 1. Vorsitzenden der FF Usingen-Wernborn und einem der Macher des Plakats, zu der Aktion interviewt.

weiter

Symbolbild Polizei

Die Berliner Polizei hat einen Song veröffentlicht, der zur Nachwuchswerbung gedacht sein soll, aber bereits jetzt nur Häme und Spott im Internet erntet.

weiter

Die Schweizer Kantonspolizei Schwyz versucht derzeit Nachwuchsmitglieder zu werben. Die scheinbar kreative Werbung geriet jedoch zu einem Eigentor.

weiter

Mit so großem Zuspruch hatten die fünf Feuerwehren in Gersthofen wohl nicht gerechnet. Die Werbekampagne „Fünf für Gersthofen“ kam so gut an,  dass sich die Feuerwehr nun über 20 neue Feuerwehrleute freuen kann. Hier finden Sie alle Bild-Motive der Kampagne.

weiter

An der Mittelschule im niederbayerischen Abensberg gibt es ab sofort ein neues Wahlfach für die Schüler. „Feuerwehr“ steht ab sofort auf dem Stundenplan. Bereits 49 Jugendliche haben sich für das Wahlfach gemeldet.

weiter

Die Polizei in Nordrhein Westfalen hat wohl ihre Hausaufgaben gemacht. Denn nicht jeder lässt sich mit Gangster-Cop-Rap zu einer Ausbildung bei der Polizei überreden (retter.tv berichtete). Für diese Zielgruppe gibt es jetzt eine Alternative.

weiter

Einige Ortsfeuerwehren in Rheinland-Pfalz mussten bereits geschlossen werden, weil nicht mehr genug ehrenamtliche Helfer da waren. Der Landesverband hat sich jetzt eine große Kampagne überlegt, mit der man wieder mehr Leute für die Feuerwehrarbeit begeistern möchte.

weiter

Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung