Ergebnisse 1 - 6 zu Tag: Naturschutzgebiet

In Münster stehen aktuell fünf Männer vor Gericht, die sich für mehrere teils schwere Brände verantworten müssen. Dabei handelt es sich unter anderem um vier ehemalige Feuerwehrmänner. Mit einem Geständnis der Angeklagten sei aber wohl nicht zu rechnen.

weiter

16 Stunden brannte das Naturschutzgebiet im Gildehauser Venn. Jetzt ist das Feuer endlich gelöscht, die nachlassenden Winde haben die Löscharbeiten letztendlich erleichtert.

weiter

In Erkarth gibt es Ärger um die neue Feuerwache. Diese soll auf einem Gelände gebaut werden 
das derzeit noch unter Naturschutz steht. Erste Anwohner protestieren bereits gegen den Neubau am 
Cleverfeld.


weiter

Symbolbild Feuerwehr

Ehemaligen Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Gronau wird vorgeworfen, einen Großbrand im Naturschutzgebiet Amtsvenn verursacht zu haben.

 

weiter

Symbolbild Feuerwehr

Für die zwei Männer aus Hilden wird ihr Grillvergnügen am Elbsee wohl teuer werden. Denn eine Streife des Ordnungsamtes bemerkte die beiden auf der Vogelinsel, einem Naturschutzgebiet.

weiter

Symbolbild Feuerwehr

Eine Gruppe von sechs jungen Männern soll für die zum Teil verheerenden Brände in einem Naturschutzgebiet im Münsterland verantwortlich sein. Vier von ihnen gehören einer Feuerwehr an und beteiligten sich nach der Brandlegung an den Löscheinsätzen.

weiter

Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung