<<   Seite 1 von 2 | weiter » >>

Ergebnisse 1 - 10 zu Tag: Navigationsgerät

Blind dem Navi vertraut – und direkt zur Polizei geleitet

Eine 44 Jahre alte Autofahrerin aus Unna vertraute Samstagmittag in der Bremer Innenstadt ihrem Navigationsgerät und fuhr die Treppen des Polizeihauses hinunter.

weiter

Symbolbild Polizei

Ein 52-jähriger folgte seinem Navi aufs Wort: Mitten auf der Autobahn befolgte er die Ansage „Bitte wenden“.

weiter

Weil sein Navigationsgerät plötzlich in einer fremden Sprache mit ihm sprach, verursachte ein 35-jähriger Autofahrer bei Bösingen einen Verkehrsunfall mit vier leicht verletzten Personen.

weiter

Im schweizerischen Altstätten hat sich der Rettungswagen innerhalb von zwei Wochen gleich zweimal verfahren. Das Navigationsgerät scheint Schuld an den Irrfahrten zu sein.

weiter

Bei einem Schlaganfall zählt jede Minute. Doch in Schleswig musste eine Patientin am vergangenen Wochenende lange auf den Rettungsdienst warten, denn das Navigationsgerät schickte ihn zur falschen Adresse.

weiter

Wer seinem Navi blind vertraut, kann schon mal in eine missliche Lage geraten. Ein Mann aus Osnabrück kann davon ein Lied singen, nachdem er heute morgen mit seinem Auto auf einer Dortmunder Freitreppe stecken blieb. Ein weiteres Bild finden Sie in der retter.tv Bildergalerie!

weiter

Weil eine Kleingartenanlage in Ottendichl keine Straßennamen hat, musste ein 72-Jähriger 45 Minuten warten, bis endlich Hilfe da war. Die Retter hatten die entsprechende Adresse schlichtweg nicht gefunden.

weiter

In Ahlen haben am Dienstagmittag unerschrockene Diebe ein Navigationsgerät aus einem Rettungswagen gestohlen.

weiter

Symbolbild Blaulicht

100 Rettungswagen und Notarztautos aus dem Raum Augsburg besitzen seit einem Monat neue Navigationsgeräte. Die Feuerwehr Augsburg vertraut weiter auf Einsatzzettel. Nicht zuletzt, da sich Augsburgs Verkehrslage aufgrund mehrerer Baustellen derzeit fast täglich ändert.

weiter

Zu sehr auf sein Navigationsgerät bedacht war ein baden-württembergischer LKW-Fahrer, der im Ostallgäu eine Spur der Verwüstung hinterließ.

weiter

<<   Seite 1 von 2 | weiter » >>
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung