<<   Seite 1 von 2 | weiter » >>

Ergebnisse 1 - 10 zu Tag: Paulinchen

Die Hamburger Feuerwehr tritt mit drei Staffeln beim Marathon im April an. Mit ihrem Einsatz wollen sie Geld für Hilfsorganisationen sammeln, die sich um brandverletzte, missbrauchte und krebskranke Kinder kümmern.

weiter

Für eine Spendenaktion pilgerte der Feuerwehrmann Michael Weiner in voller Einsatzkleidung 880 km durch Spanien

weiter

Der diesjährige "Tag des brandverletzten Kindes" am 7. Dezember steht unter dem Motto: "Vorsicht heiß!". Zum vierten Mal ruft Paulinchen – Initiative für brandverletzte Kinder e.V. am 7. Dezember bundesweit zum "Tag des brandverletzten Kindes" auf.

weiter

Brandschutzaktionen für die Jüngsten

Es gibt wenige Ziele, über die sich unsere Gesellschaft so einig ist wie das, unseren Kindern traumatische Erfahrungen zu ersparen - und wenn ein Kind eine solche Erfahrung durchleiden musste, bei deren Bewältigung zu helfen. Brandverletzungen wiederum gehören zu den schrecklichsten Unfallfolgen, die man sich vorstellen kann, und jedes Jahr verbrennen oder verbrühen sich allein in Deutschland 6000 Kinder so schwer, dass sie stationär behandelt werden müssen.

weiter

Paulinchen – mit eigenem Messestand auf der Interschutz vertreten

Gerade jetzt in der kalten Jahreszeit leiden viele Kinder unter Erkältungen. Paulinchen – Initiative für brandverletzte Kinder e.V. warnt vor dem traditionellen Inhalieren von heißem Wasserdampf über einer Schüssel. Leicht kann die Schüssel umkippen oder mit dem Handtuch herunter gezogen werden. Schwere Verbrühungen sind die Folge.

weiter

Interview mit Adelheid Gottwald zu Paulinchen e.V. - Initiative für brandverletzte Kinder

Paulinchen, die Initiative für brandverletzte Kinder hat 2011 im Rahmen des Wettbewerbs "Land der Ideen" den Preis "Ausgewählter Ort" erhalten. Adelheid Gottwald erläutert im Interview mit retter.tv, was zur Gründung von Paulinchen veranlasste  und wie durch präventive Maßnahmen und Projekte  Brandverletzungen bei Kindern vorgebeugt werden kann.

weiter

Paulinchen

Paulinchen, die Initiative für brandverletzte Kinder e.V., hat gestern am bundesweiten „Tag des brandverletzten Kindes“ auf die unverändert hohe Anzahl von Verbrühungsunfällen hingewiesen. Außerdem wurde er mit dem Preis als “Ausgewählter Ort” im Rahmen des Wettbewerbs “365 Orte im Land der Ideen” ausgezeichnet.

weiter

Paulinchen – mit eigenem Messestand auf der Interschutz vertreten

Jedes Jahr werden in Deutschland rund 6.000 Kinder durch Verbrennungs- und Verbrühungsunfälle so schwer verletzt, dass sie stationär im Krankenhaus behandelt werden müssen. Die Ursachen sind bei Kleinkindern in 80 % der Fälle heiße Flüssigkeiten oder das Berühren heißer Gegenstände. Bei älteren Kindern sind die Ursachen häufiger Grillunfälle, Brände, Strom und Säuren. Die meisten Kinder erleben den Unfall bei vollem Bewusstsein.

weiter

Paulinchen

Paulinchen - Initiative für brandverletzte Kinder e.V. ist mit dem "Tag des brandverletzten Kindes" am 7.Dezember "Ausgewählter Ort 2011" im bundesweiten Wettbewerb "Land der Ideen", der unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten steht, geworden.

weiter

Sicher Grillen ohne Spiritus

Mit dem schönen Wetter beginnt die Grillsaison und damit leider auch die Zeit der Grillunfälle mit Spiritus. Ein 16 jähriger Junge liegt schwer verletzt auf der Intensivstation der Spezialabteilung für Schwerbrandverletzte in Ludwigshafen. Er wurde von einer Stichflamme beim Grillen mit Brandbeschleunigern erfasst.

weiter

<<   Seite 1 von 2 | weiter » >>
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung