Ergebnisse 1 - 2 zu Tag: Pflege TÜV

„Keine Tricks“ beim Pflegetüv

Die Arbeiterwohlfahrt Schwaben äußert sich zu Berichten der Augsburger Allgemeine über die Kritik am Pflege-TÜV für Altenheime. Wie berichtet, hatte Armin Rieger, Geschäftsführer des Hauses Marie in der Jakobervorstadt, selber das Verfahren durchlaufen. Sein Fazit: Mit Seminaren und externen Beratern lassen sich Noten verbessern, ohne die Pflege zu ändern. Winfried Fischer, beim Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK) für Qualitätssicherung zuständig, hatte gegenüber unserer Zeitung geäußert, es sei bekannt, dass Pflegeleistungen in Dokumentationen stehen, die gar nicht erbracht werden.

weiter

Der Pflege-TÜV steht selber in der Kritik

Seit es den Pflege-TÜV gibt, kann sich Armin Rieger, Betreiber des kleinen gerontopsychiatrischen „Haus Marie“ in der Jakobervorstadt, kaum vor Anfragen retten von Leuten, die ihm ein Seminar anbieten, ein Buch verkaufen oder ihn coachen wollen - alles zu einem Thema: „Wie bekomme ich gute Noten beim Pflege-TÜV?“ Schließlich machte er einen Kurs mit. Nach drei Tagen und ausgerüstet mit einem Handbuch ist ihm zweierlei klar: „Ich habe mit meiner Pflegedienstleiterin alle Konzepte umgeschrieben. Die Pflege bleibt gleich, aber wir werden dadurch bessere Noten bekommen. Das machen jetzt alle so.“

weiter

Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung